Samstag, 1. Dezember 2007

Ein neuer Tag

Wochenende!Kann man sich vorstellen wie wunderbar es ist bis 9 Uhr AUSZUSCHLAFEN, wenn man ansonsten um halb 6 von einem unmenschlichen Wecker geweckt wird? Hach. Liebe.
Today I was in a little city, called Peacehill. :ugly:
Denn ich brauche eine neue Uhr. Meine Uhr ist ... bäh! Deswegen brauche ich eine neue Uhr. Sinnvoll, nicht?
Und ich entdeckte ja auch schon eine in München, doch heute durfte ich mit Mami in ein Uhrenfachgeschäft. (Meine Mama würde mich jetzt nachmachen wie ich da reingehe, einemummelt in Schal und vor der Verkäuferin "weglaufe". Pah!)
Mir ist aufgefallen, dass es doch nicht so toll ist wenn man ein "Azubi-Schild" trägt. Meine Verkäuferin trug ein "Azubi-Schild" und ich kam mir voll doof vor, weil ich mir immer vorgestellt habe, dass es der ja jetzt mit mir genauso geht wie mir immer mit doofen Kunden, die nicht wissen was sie wollen.
Und ich weiß nicht was ich will.
Eine Uhr.
Lederband?
Metallband?
Ich kann mich nicht entscheiden.
(FlikFlak? *kicher* )
Also die Uhr mit Lederband ist eigentlich der Favorit. Schwares Lederband, viereckige Uhr. Fossil.
Für die Metallbandschnallenuhr bin ich zu doof. Ich krieg die nicht auf bzw. zu. Ich musste mir von Verkäuferin helfen lassen und kam mir dabei noch dümmer vor als vorher. Meh.
Aber gerade wurde im Forum wieder gesagt, dass Metallband besser wäre.
Meh.
Verkäuferin meinte, dass Lederband besser zu mir passen würde (und zum RiP-Band. *kicher*)
Ach, ist das schrecklich. Da will man die örtliche Wirtschaft ankurbeln, aber ich kann mich wie immer nicht entscheiden.
Muss darüber meditieren.
(Besonders schön fand ich ja den Satz der Verkäuferin - "Es kommt darauf an für was Sie die Uhr brauchen." :ugly: Äh ... zum Auf-die-Uhr-gucken-um-zu-wissen-wie-spät-es-ist?)


Den restlichen Nachmittag verbrachte ich sinnvoll damit meine extrem volle Messieschachtel aufzuräumen bzw. zu entrümpeln.
Nun werden sich die Leute fragen: "Was zur Hölle ist eine Messieschachtel???"
Setzt euch Kinder und lauschet meiner Erklärung.
Ich bin ein ganz schlimmer Sammler von Krimskramspapiersachen. Mitnehmwerbepostkarten, Kinokarten, Flyer, Prospekte, Briefchen und Zettelchen aus der Schule, all das landet in der Messieschachtel, weil - man könnte es ja mal brauchen, ne.
Außerdem schneide ich wahnsinnig gerne Sachen aus Zeitschriften aus, weil - auch die könnte man ja mal brauchen, ne.
Nur, die Schachtel ist schon sehr, sehr, sehr voll mit Sachen, die ich einfach nicht brauche.
Deswegen habe ich es geordnet und alles weggeschmissen was alt, doof, sinnlos, kaputt war.
Bin ich nicht toll? :ugly:
Und weil ich dann noch ein paar ganz tolle Sachen gefunden habe (OMG! Die alten Zettelchen aus der Schule, mei waren wir jung damals ...), habe ich noch meinen Schulblock verziert.
Und weil ich zeigen will, wie schön ich das gemacht habe, habe ich Fotos gemacht.Von Schulblock, Schulordner und meiner Traumnovellen-Ausgabe.
Erwähnte ich schon, wie wunderschön die Traumnovelle ist? :herzchen:
Und dabei finde ich die meisten Schullektüren sehr schrecklich. Aber Schnitzer ist Liebe.
Obwohl Albertine davon träumte, ihren Ehemann lachend zu betrügen und ihn foltern zu lassen, und trotz Fridolins rachsüchtiger Suche nach sexuellen Abenteuern im nächtlichen Wien, finden die Eheleute wieder zusammen und sind am Ende "einander traumlos nah"
Hach. Ist das nicht romantisch-kitschig? Ganz toll.
Jetzt jedenfalls.
Fotos!


Und jetzt mal ehrlich. Was ist schöner?Meine Ausgabe von der Traumnovelle oder eine Original-Tom-Cruise-Ausgabe???(Normalerweise ist da ein Foto aus Eyes Wide Shut drauf ...)

Oh, und ich brauch noch irgendetwas was ich auf den Block schreiben kann. Unter meinen Namen. Höchstwahrscheinlich läuft es eh auf Tomte raus. "Manche singen von Liebe - ich sang die ganze Zeit von dir."
Schrecklich. Wieso muss ich immer all meine Schulsachen anmalen?




Das wird ja immer mehr zum Buchhändler-Blog


Mist! Dabei wollte ich das doch nie! Ich brauche ganz, ganz dringend ein Leben bzw. Hobbys, nur leider gibt es sowas bei ebay nicht (Ich hab einen Cardigan ersteigert! Und Cardigan hört sich viel cooler an als Strickjacke!).
Naja. Jedenfalls bin ich gerade angeregt von Halefas Kommentar auf die Idee gekommen mal zu gucken ob es eigentlich "normal" ist, dass wir in der Berufsschule Kurse wählen dürfen. Und da ich eben dank Regensburgmitazubine (Schon wieder diese Geheimhaltung. :ugly:) weiß, dass es noch in Nürnberg eine Berufsschule für Buchhändler gibt, hab ich mal kurz danach gesucht. Und gefunden! (Auch wenn die Nürnbergseite eine unheimlich kleine Schrift hatte!)http://www.b6-nuernberg.de/Sets/BVWset.htmlUnd auch die neue Rechtschreibung sieht es nicht vor, dass man Buchhandelsbetriebslehre mit drei h's schreibt. :ugly: Sorry. Wieso fällt mir sowas immer als erstes auf? Schrecklich.(Gut, dass mir gerade auffällt, dass ich in der Überschrift "Buchhänderazubi-Blog" auch mit drei h's geschrieben habe ... jetzt natürlich nicht mehr sichtbar)Jedenfalls.Anscheinend kann man da keine Kurse wählen.Jetzt muss ich natürlich noch kurz Werbung für meine Berufsschule machen.http://www.bsmedien.musin.de/Kunst am Bau! :ugly:Bei uns stehen auf jeden Fall die Kurse auch im Internet und in Nürnberg nicht, also haben die in Nürnberg anscheinend keine Kurse. Wie unfair.
Ich möchte auch kurz noch erwähnen, dass ich (mal wieder) verliebt bin. Aber nicht so wie sonst! :ugly: Nur in den Namen. Hach. :herzchen:
Wir hatten heute einen Vortrag (muss jetzz aufpassen nicht allzu negativ zu klingen) der Beratungslehrer mit zwei Menschen von Fachhochschulen bzw. Akademien, wo wir nach unserer Ausbildung hin könnten. Wobei ich ganz ehrlich sagen muss, dass der Vortrag wohl eher für die ganzen anderen Medienleute interessant war. Denn ... ich bezweifle, dass irgendeiner der Buchhändler auf diese Berufsakademie bzw. Fachhochschule gehen will. Naja. Just my two cents.Es geht ja auch schließlich um was anderes.(Ich hab gerade 10 Minuten gebraucht um die Seite zu finden, die ich suchte. Nur weil ich nicht mehr wusste wo die Fachhochschule gleich wieder ist und wie die hieß und dabei ist die Adresse so einfach. Schäme mich jetzt ...)Bei dieser Fachhochschule (für angewandtes Management) (soviel zu Geheimhaltung) (merkt man jetzt auch, dass Buchhandel und Management nicht sooooooooooooo viel miteinander zu tun haben? Auch wenn der Vortrag wirklich interessant war) muss man nur 18 Tage pro Semester da sein. :ugly: Man lernt eigentlich nur übers Internet. Ist was für die Nerds da draussen.Das wollte ich eigentlich auch nicht sagen. Mir ging es um etwas ganz anderes.Den Namen des Vortragshalter. :herzchen:Wenn ich einmal groß bin und doch ein Kind kriege, dann heißt es doch nicht Käfin (:ugly: Muss jetzt an Hauptmann denken, wir sollten heute in Literaturkunde "Vor Sonnenuntergang" in die heutige Zeit setzen und das einzige was ich kreativ beigetragen habe, war dieser Name ... :ugly: ). Ich sage nur - Cornelius ... Moment ... Der heißt gar nicht Cornelius? Wollt ihr mich jetzt verarschen? Auf der Folie stand doch Cornelius! Wieso heißt er jetzt ganz anders? Das macht mich jetzt leicht fertig und meine ganzen Zukunftspläne sind jetzt putt!Ok. Egal. Der Name ist auch in Ordnung.Nochmal von vorne.Ich sage nur - Claudius. Ok. Cornelius ist schöner. Aber egal! Und ich möchte außerdem noch erwähnen, dass der gute Mensch so ähnlich aussah wie Richard aus Verliebt in Berlin. :herzchen: Und er ist Prof. Dr. Dr.! Dabei sieht er noch so jung aus. Also Prof. Dr. Dr.'s sind bei mir ... über 70 und haben einen weißen Rauschebart. Okay, das ist der Weihnachtsmann, aber egal. Man versteht was ich meine? Nein? Dachte ich mir.Die haben alle so viele akademische Titel an der Schule. Meine Güte! Menno, jetzt ist meine Freude über den Namen irgendwie verschwunden. Der Name ist zwar immer noch toll (Besonders in Kombination mit dem Nachnamen, den ich jetzt NICHT schreiben werde, weil Google doof ist), aber irgendwie ... Cornelius finde ich jetzt doch tollerer.
Meh! Bin für eine sofortige Umbennenung ... oder lieber nicht. Claudius ist irgendwie viel ... ungewöhnlicher. Finde ich.

You make me wanna scream


Komme mir blöd vor, weil ich Avril Lavigne höre. Und ich finde das Video sehr toll und die grüne Korsage anbetungswürdig. Ja, doch. Ich mutiere zur Tussi. Ich höre schon schlimme Mehdchenmusik. Also nicht so James-Blunt-Schmacht-Mehdchenmusik. Sondern Zickige-Wasserstoffblond-Tussi-Mehdchenmusik. Das traurige bei Avril ist ja eigentlich, dass sie früher genau über diesen Mehdchentyp geschimpft hat. Wo ist denn nur das Skatergirl hin? :schluchz: Egal. Mit der grünen Korsage kann man eh so schlecht Skateboard fahren. :ugly:
You make me so hot - Make me wanna drop - You're so ridiculous - I can barely stop -I can hardly breathe - You make me wanna scream - You're so fabulous - You're so good to me
Wenn man mir jetzt noch Fotos vom Video besorgen könnte, damit ich Icons basteln könnte, wäre ich entzückt.
Bei Icons fällt mir ein, dass ich ja eigentlich doch den Photoshopkurs hätte nehmen sollen. Vielleicht wäre dann mal was gescheites aus mir geworden. :ugly:
Egal. Kommen wir zur grandiosen Kurswahl. Es war genauso aufregend wie vor einem Jahr. Damals wählte ich Ali 1 (Ausländische Literatur) und Verkaufspsychologie. Dieses Jahr waren wir besonders kreativ. Ali 2 war ja klar. Erstens ist es Liebe und zweitens toll. :nick: (Was bin ich nur für ein verdammter Schleimer - was, wenn jetzt mein Lehrer genauso enen kleinen Stalkerteil in sich hat wie ich und mein Blog findet? :ugly: Lesen Lehrer Blogs? Dürfen die das? Haben die überhaupt Freizeit? Ein Leben? Werden die nach dem Unterricht nicht in den Keller gesperrt? Fragen über Fragen. Ich werde dem Thema mal einen eigenen Eintrag widmen ...)Jedenfalls. Ali 2. Nur dumm, dass wir zwei Kurse wählen müssen, es aber eigentlich nur Ali für Buchhändler gibt. Die anderen Kurse für Buchhändler gibbet nüscht mehr. Wurden wahrscheinlich aus Kostengründen eingespart. :ugly:Naja.Dann hatten wir noch Kommunikationspsychologie. Der Kurs war bei der Vorstellung rappelvoll, also kann man sich vorstellen wie hoch die Chancen sind da reinzukommen. Minimalistisch. Nicht erkennbar. Schlecht.Rhetorik - genauso wie letztes Jahr. Ich lasse mich doch nicht filmen während ich Unsinn rede. Bin ich Sarah Kuttner? Seh ich so gut aus? :ugly:Werbekonzepte - wäre bestimmt auch interessant gewesen. Da ich ja so viele Werbungen auswendig mitsprechen kann. *hust* (Das ist jetzt nicht gerade die Eigenschaft auf die ich besonders stolz bin ...). Aber der Kurs schreit gerade dazu nur von Verlags- und Werbemenschen besucht zu werden und ich mag die doch alle nicht. *verallgemeiner*Deswegen wählte ich nach langem hin und her:Filmgeschichte!:manwe:Wir dürfen einen 12-seiten Aufsatz über einen Film/Schauspieler/wasauchimmer schreiben. Jippie!(Ich weiß, dass ich mich für diese Freude noch verfluchen werde ...)Disneyfilme! Kirsten Dunst! Sofia Coppola! Marie Antoinette! Virgin Suicide! Harry Potter! Die Möglichkeiten!Ich muss jetzt schon mal langsam Ideen sammeln. Hach, das wird toll.
Okay. Genug geschmachtet. Schule ist natürlich total doof und so. :ugly:
House!

Let see how far we've come


Wheeeee!!! Schule! Und Zugfahren! Und Schneesturm! Und neues Schulgebäude! Und Elite! Und alte Mitschüler! Und überhaupt und sowieso!
OMG! Der Schnee bleibt sogar liegen! *rumdops*Hach, was für ein schöner Tag. *emo.sonnenstrahl*
Gut. Das frühe Aufstehen war schrecklich. Sehr schrecklich. Ich war schon um 4 Uhr mal wach, weil ich irgendwie - hm. Nicht schlafen konnte.Halb 6! HALB 6! Das sind sehr, sehr viele Stunden zu früh! Grausam. Und es ist sehr kalt.
Naja. Zugfahren ist wie immer und ich liebe es, auch wenn es kein ICE ist. Ich kann auch zurückstecken. :-P(Solange er nicht streikt, mag ich jeden Zug)
Wir haben einen schnelleren Weg zur Schule gefunden und unser Klassenzimmer.Wir sind ... 12 Schüler. ZWÖLF! Elite und so. :ugly: Das rede ich mir jetzt einfach ein. Und nur zwei Schüler sind aus einem anderen Block, die anderen kenn ich schon alle. Hach.
Und das Fenster lädt geradezu dazu ein, es mit weihnachtlicher Deko zu verzieren. Kähähähähähähä.
Schulhaus ist toll. So ähnlich wie damals die neue FOS. Alles supermodern. Superneu. Superteuer. Und irgendwas ist immer nicht so wie es sein soll. In diesem Fall die Toiletten, welche viel zu klein geplant wurden ... dum?Naja. Egal. Es ist groß, es ist toll, es ist unheimlich modern und liegt gleich beim OEZ, was sehr großartig ist. Gut, die Turnhalle vor der Tür hätte man sich sparen können ...
Jetzt kommt wieder diese schreckliche Entscheidung "Welche Kurse nehme ich dieses Jahr???", ich kann mich doch immer so schlecht entscheiden. Gut. Ali ist eh klar, weil cool und weil zum angeben und weil es wirklich interessant ist, aber was sonst noch? MEH!!! Ich hasse solche Entscheidungen. Muss heute Abend noch über den Kursplan brüten und mir schon mal ein paar Favoriten aussuchen. Kann ich nicht zweimal Ali nehmen? :streber:(Das Waltherbuch hab ich noch nicht angefangen, aber dafür eine der Lektüren für Literaturkunde. Die Traumnovelle ist unglaublicherweise sogar sehr toll. :herzchen: Gut, böse Zungen würden jetzt sagen "Sex zieht immer", aber! So ist das doch gar nicht! :ugly: Und ich hab Tom Cruise überklebt. Werde Foto vom Buch machen. :nick: )
Ja. Nach der Schule und dem unheimlich interessanten Vortrag der Schulleitung, gingen wir noch ins OEZ weil und überhaupt! Wir mussten es tuen! :ugly:
Und nun werde ich weiter den Schneesturm ansqueen, der gar kein Schneesturm ist. Und danach könnte ich noch weiter die Traumnovelle lesen. :streber:
Halb sechs ...

Freitag, 9. November 2007

Sag mir - glaubst du an die Liebe?


Ich bin ja mal gespannt wie lange ich noch aus Ärztenliedern zitiere.
Ich möchte kurz mein Leid klagen.
Mein Husten wird immer schlimmer. Ich hab beim husten Schmerzen im ... beim ... äh ... Brustunterkorb? Dort wo wahrscheinlich mein Zwerchfell sitzt. *deut* Ja. Tut weh. Ich habe kurz mit dem Gedanken gespielt, dass es sich hierbei um eine Lungenentzündung handelt, weil in einschlägiger Fachliteratur (*hust* Wikipedia) steht, dass man bei Lungenentzündung Schmerzen beim Husten hat. Aber ich hab kein Fieber. Und ich hatte glaub ich schon mal Lungenentzündung. Ist Lungenentzündung nicht eine der Krankheiten, die man nur einmal im Leben hat? (Vielleicht ist es Lupus ... :ugly: ... wenn wir schon bei schlechten Witzen sind - ich hätte jetzt gerne House als *ACHTUNG.SPARWITZ* Hausarzt ... mei, was haben wir gelacht)
Und wenn wir schon bei Krankengeschichten sind - ich hab mich mal wieder am Papier geschnitten. Ich sollte langsam Gefahrenzuschlag in der Arbeit bekommen.
Jedes verdammte Mal wenn ich längere Zeit mit Papier/Karton zu tun habe, schneide ich mich irgendwann. Und danach seh ich immer aus wie ein Pseudoemotier.
Schrecklich.
Dieses Mal erwischte es mich auch an einer der dämlichsten Stellen (Nein, nicht am Unterarm - ich hab gerade meinen Papa gefragt wie das heißt - Unterarm - jetzt meinte er "Wirst du jetzt auch ein Gruftie?" ... äh? WTF?), an Zeigefinger oberhalb des Fingernagels.
Jetzt versucht doch mal dort ein Pflaster anzubringen ... geht nicht. Und am PC tippen tut auch scheiß weh. Ich hab am Anfang gar nicht gemerkt, dass ich mich mal wieder geschnitten habe. Erst als ich mir den Lieferschein angeguckt habe und die Blutflecken gesehen habe, ist mir aufgefallen, dass da ja was nicht stimmt.
Äh ... ja. Was ich eigentlich schreiben wollte.
Heute kaufte ich mir mal wieder ein Buch. Glücklicherweise nur eins, eigentlich war meine Liste sehr viel länger.
Hesse ~ Siddharta
Ingendaay ~ Warum du mich verlassen hast
Cleave ~ siebte Tod (welches ich sehr empfehlen kann *buchhändler* Sehr lustig. Und ich mag doch eigentlich keine Krimis, aber der ist toll. Der Typ bringt ne Frau um und hat danach Schuldgefühle weil er ihre Katze vorher noch umgebracht hat. :ugly: )
Willemsen ~ Nur zur Ansicht
Irving ~ wilde Geschichte vom Wasserstrinker
Austen ~ Emma
Ja, das alles stand auf meiner Liste. Geworden ist es aber dann schlussendlich Sarah Kuttner (:liebe:) mit Die anstrengende Daueranwesenheit der Gegenwart weil Liebe und ich brauch wieder Liebe und ich brauch wieder Sarah und überhaupt und sowieso. Vorbildfunktion.
Ähm ja.
Bevor ich jetzt noch weiter auf Kuttner eingehe - welches der oben genannten Bücher soll ich mir noch kaufen?
Oder soll ich lieber warten und erstmal vielleicht doch jetzt langsam mal Mann lesen?
Zauberberg oder Buddenbrook?
Austen wäre eigentlich nur dazu da um mir nochmal zu zeigen, dass Austen eigentlich extrem langweilig sein kann.
Obwohl natürlich sehr kultig und so.
Meh.
Hesse ist zum Angeben.
Und weil in dem Buch welches ich gestern zu Ende gelesen habe (Middlesex von Eugendingsda. Dem Autor von den Selbstmord-Schwestern. Tolles Buch. Beide. Middlesex. Und Selbstmord-Schwestern. Middlesex ist vielleicht ein bisschen verwirrend weil er immer zwischen verschiedenen Zeiten und Zeitstufen herumspringt, aber es ist toll und hach und überhaupt) kurz vorkommt. Eigentlich ... sehr, sehr kurz. Aber egal. Hesse. Wurde Siddharta nicht verfilmt? Mit irgendeinem berühmten Schauspieler, der mir gerade nicht einfällt .... äh ... äh ... äh? Whatever.
Willemsen will ich jetzt endlich lesen. Und weil das "Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort" noch so teuer ist (ich red schon wie Kunden - gibt es das noch nicht als Taschenbuch???) und die anderen Bücher mich nicht so interessieren, bliebt nur dieses da. Hm. Hm.
Und von Irving wollte ich eigentlich Gottes Werk und Teufels Beitrag lesen, aber - ich mag das Cover nicht. Ja, das ist der dümmste Grund den es gibt um ein Buch nicht zu lesen. Aber ich mag diesen dämlichen Apfel nicht und in einer anderen Ausgabe gibt es das Buch nicht und auf englisch lese ich es sicher nicht. Punkt. Aus.

So. Zurück zu Sarah.
Wenn ich einmal gross bin, will ich sein wie sie. *fangirlie*
Und ich merke gerade wieder, dass mir LeShow fehlt.
Naja, jetzt hab ich ja wieder ein Buch von ihr und ich möchte sooooo gerne zu einer Lesung von ihr, aber anscheinend mag sie München nicht, weil die nächstliegende Stadt wäre Stuttgart und das ist doch sooooo weit weg.
Jedenfalls möchte ich nun einmal Sarah Kuttner zitieren. Weil toll und so.
Ich erkläre jetzt vorher kurz wie das Buch funktioniert (OMG! Bedienungsanleitung!)
Das sind Kolumnen aus der SZ und dem Musikexpress.
Bis jetzt bin ich erst bei den SZ-Kolumnen.
Und diese bestehen aus Fragen, welche die SZ-Reaktion Sarah Kuttner stellt und Antworten, die Sarah Kuttner gibt. Ich präsentiere nun:
Die Ärzte versuchen sich jetzt auch Solo: Wer macht's besser, Bela B. oder Farin Urlaub?
Nein, ihr werdet mich niemals dazu kriegen, meine beiden Leib- und Magenärzte gegeneinander auszuspielen. Ich mag beide gern, auch wenn sowohl Bela als auch Farin es nicht mehr so oberlustig finden, wenn ich nachts bei ihnen anrufe und frage, ob meine Herzstiche vom Wachstum kommen könnten.
:liebe:
Weil wegen Gerüchte und so.
Ich habe natürlich nicht das Internet durchforstet um herauszufinden ob Sarah und Bela noch zusammen sind. Ich doch nicht. Ich bin doch keine Klatschtante. Also wirklich.
Bei irgendeiner Antwort musste ich schon wieder gefährlich grinsen - im Bus. Sehr dummer Zeitpunkt. Leider weiß ich nicht mehr was es war, tut mir leid.
Und nun werde ich weiter meinem neuen Lieblingshobby frönen (schreibt man das so?):Mir die Lunge aus dem Halse husten. :ugly:

Die ewige Maitresse


Anscheinend war heute der inoffizielle "Tag der liebenswerten Kunden". Und mir sagt man das nicht! Vollkommen unvorbereitet werde ich in den Laden geworfen! Tse. Gemeinheit.
Beispiel Nummer 1:
Kundin läuft auf den Schreibtisch zu.Freundlich wie ich bin lächle ich sie an, weil sie eh gleich was fragen wird.Kundin stoppt nicht am Schreibtisch, läuft fast vorbei, stoppt dann doch."Sie lächeln so freundlich, Sie können mir bestimmt helfen!"
:ugly:
Lächle ich freundlich? Gibt es verschiedene Lächeltypen? Böses Lächeln, nettes Lächeln, verkaufssicheres Lächeln, freundliches Lächeln.

Beispiel Nummer 2:
Kunde lauft auf den Schreibtisch zu.
Freundlich wie ich bin lächle ich ihn an, weil er eh gleich was fragen wird.
"Frau Müller!"
WTF?
Woher weiß der meinen ... scheiß Namensschild!
Trotzdem frage ich mit skeptischen Blick:"Woher wissen Sie meinen Namen? Muss ich Sie kennen?"
"Nee, ich hab nur gute Augen."
Hach, was sind wir aber lustig. :ugly:
Er grinst mich an, ich grinse zurück.
*wart*
"Hier ist gar keine Kasse, oder?"
Richtig. Ich bin keine Kasse, hier ist keine Kasse, hier war vor einem Jahr mal eine Kasse, aber jetzt nicht mehr. Und er schenkt mir noch ein Grinsen und ein Duplo. :herzchen:
Und ich bin jetzt verliebt.
Das Mensch war schon mal da. Oben an der Kasse. Zweimal! Und er hat mir heute gesagt, dass er über uns arbeitet ... WTF? Über uns? Ach! In der Zeitfirma über uns. Sag das doch. :ugly: Und erwähnte ich, dass er mir ein Duplo geschenkt hat?
Da lagen nämlich am anderen Schreibtisch drei Duplos und ich dachte schon die gehören meiner Kollegin, aber er hat die einfach da hingelegt weil er gerade ein Buch geguckt hat. :herzchen:
Ich bin verliebt.Erwähnte ich das?
:ugly:
Nein, Kind. Du bist nicht verliebt. Das sind Gefühlsschwankungen. Typisch Zwiling. Himmelhoch jauzend, zu Tode betrübt.
Meh! Besserwisser!
Ähm. Leider fällt mir spontan kein drittes Beispiel ein, weil nach Beispiel Nummer 1 kam ein Kunde "Arbeiten Sie hier????" und diese Frage hasse ich. Natürlich arbeite ich hier. Das sieht man eigentlich a.) am Namensschild und b.) an der Tatsache, dass ich am PC sitze und DU nicht. :ugly

Donnerstag, 8. November 2007

Du bist immer dann am Besten, wenn es dir eigentlich egal ist

Ja, liebe Alle.

Ich habe es getan.Gestern kaufte ich mir eine Pizzaschachtel. :ugly:


Sorry. Der musste sein. Es ist dämlich, ne.


Also. Nochmal von vorne.

Gestern kaufte ich mir, nach langem Warten (:ugly:) und langem Zögern (OMG, schon am Freitag hätte ich es mir kaufen können!!!) das neue Ärzte-Album "Jazz ist anders".




Und es ist wirklich ein Pizzakarton und es sieht sehr allerliebst aus und die CD sieht aus wie eine Pizza und die Bonus-CD wie eine Tomate und noch ein 'und' sieht dumm aus. :ugly:

Bis jetzt habe ich nur einmal reingehört (Ok, 'reingehört' trifft es nicht ganz. Ich hab jedes Lied ganz gehört, nebenbei aber gelesen, deswegen konnte ich mich nicht auf jedes Lied einzeln konzentrieren und so) und ich finde es bis jetzt sehr grandios. :herzchen:

Weil.

Selbstironie und so.

Die CD hat keinen Kopierschutz (OMG!) und ein Lied heißt "Tu das nicht", indem geht es darum, dass man bitte nicht Musik illegal runterladen soll. :herzchen: Es klingt sehr spontan gesungen. *kicher*

Dann.

Das Lied über den netten Vampir, weil Der Graf war ja gestern und so.

Junge ist Liebe weil pubertäre Anfälle.

Niedliche Liebeslied.

Deine Freundin wäre mir zu anstrengend. Hach.

Du wirst immer seine Mätresse sein. *schluchz*

Und natürlich das Lied vom Scheitern, von welchem ich den Titel geklaut habe, weil es so wahr ist und überhaupt.
Fangirlmäßig habe ich gestern noch Bildchen in mein Kalenderhausaufgabenheft eingeklebt. Und es sieht guuuut aus. :ugly:

Ich möchte lieber nicht wissen wie alt BelaFarinRod sind.

Nicht dass ich wieder in meinem "Ältere Männer!Liebe" Psychodings bestätigt werde.
Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass ich nun sehr gerne zum Augsburgkonzert der Ärzte gehen möchte (Bruderherz????) und ich nun in die Arbeit muss. Wo gestern ein Kollege meinte, letztes Jahr hatte er zu Weihnachten eine Kundin, die Bücher "Von den Ärzten" gesucht hatte und er wollte sie schon in die Medizinabteilung schicken, als plötzlich andere Kollegen anfingen zu lachen.

:smirk:


Die Ärzte stehen in unserer Bibliografie bei Pop-Gruppen ....

Donnerstag, 1. November 2007

I was born to be a dancer





And here it is:



München - 29.10.2007 - Zenith - Kaiser Chiefs


Unglaublicherweise durfte ich früher gehen ohne, dass man mich gefragt hat ob ich nicht vielleicht doch noch ne Stunde länger bleibe. Hätte mich wenig verwundert, wenn sie das doch noch gebracht hätten. Leicht genervt. Gaaaanz leicht. "Oh!! Wir brauchen noch jemanden für die Mittagspause!!!" Kinder, ihr seid groß und erwachsen und überhaupt. Könnt ihr eure Mittagspausen nicht so planen, dass immer zwei in der Abteilung bleiben? Nein ... natürlich nicht. Egal. Lassen wir das. Sprechen wir von schöneren Dingen.
Wenn vier weibliche Wesen nach München mit dem Auto fahren und ein Navi haben, sollte man davon ausgehen, dass alles wie nach Plan läuft.
Wenn vier weibliche Wesen nach München mit dem Auto fahren und ein Navi haben und es sich um meinen Freundeskreis handelt, kann man davon ausgehen, dass absolut nichts wie nach Plan läuft.:ugly:
Erwähnte ich, dass ich sie gerade deswegen so liebe?
Navi weiß den Weg.
Nur leider findet das Navi Autobahnen doof.
Normalerweise würde man dann einfach das Navi so umschalten, dass es Autobahnen wieder lieb hat.
Nicht wir. :ugly:
Wir dürfen ja nicht planlos drauflosdrücken (O-Ton Fahrerin ... sie kennt uns ...), wir schalten es einfach ganz aus und mir wird die Ehre zuteil, den Zettel mit dem Weg zu halten und vorzulesen. Weil ich toll bin. Weil ich der Aufgabe gewachsen bin. Weil ich mich in München auskenne. Weil die Anderen einfach nicht wollen. Ja, klar. Immer auf die Kleinen!
Aufgrund der unglaublichen Fähigkeiten meinerseits schaffen wir es pünktlich und ohne groößere Umwege zum Parkplatz zu finden. Wheee!
Abenteuerspielplatz München.
Ich liebe München.
Ich freue mich schon wie wahnsinnig auf Schule.
Und wir durften U-Bahn fahren!
Was sehr eigenartig war, denn normalerweise sind die U-Bahnen Unterirdisch. Diese aber fuhr oben! Schockierend!
Als Münchenprofi durfte auch ich die Fahrkarten kaufen.
Und die Türe der U-Bahn aufmachen, weil ... das ist schon schwer, ne. :ugly:
Kurze Frage ... weiß einer von euch den Weg zum Zenith?
Natürlich nicht.
Wir erinnern uns. Meine Freunde. Plan? Wasn das? :ugly:
Aber wir befinden und in einer Großstadt, kann ja nicht so schwer sein. Laufen wir doch mal den Massen nach!
...

Welche Massen?
Wenn wir jetzt zu eine Konzert in der Olympiahalle gelaufen wären, hätte ich mich ja auf Massen eingelassen.
Aber!
Wir wollen ins Zenith und zu den Kaiser Chiefs!
Massen?
*hust*
Plötzlich eine Stimme hinter uns:
"Wisst ihr wo es zum Zenith geht??? Laufen wir mal den Massen nach???"
Ok, wir sind nicht die Einzigen. Jippie.
Nichtswissende-Masse + Nichtswissende-Masse = Weg zum Zenith!
Yay us!

Als Zenith-und-Konzert-Newbie (RiP gilt nicht!) muss ich sagen, ich war leicht verwirrt, weil da waren zwei Hallen!
Und zwei Schlangen.
Einmal Mtv-HipHopper
Einmal NixWerbung-Indiemenschen.
Wo sollen wir und nur anstellen?
Auch wenn ich zu gerne zu den HipHoppern wollte, standen wir dann doch bei den Indiemenschen (Chucks!) an.
(Im nachhinein sahen wir, dass in der anderen Halle ein Mtv-Urban-Dings war)
Große Halle.
Und GAAAAANZ vorne. Ok, vor mir standen noch zwei minderjährige Mehdchen, aber egal. Ich meine GAAAAAANZ vorne! Wheee! Fangirl-Herz schlägt höher.

Ok. Konzert jetzt.
Zwei Vorbands.
Einmal
Jakobinarina (Yes, this is an advertisment!), die wirklich sehr herzallerliebst sind, auch wenn sie .... (sorry) dämlich aussehen. Man möge sich die Fotos auf ihrer Homepage ansehen und mir zustimmen. Thanks, but no thanks. Aber sie sind niedlichst und jung (Ok, stimmt nicht, ich sah gerade, dass einer von denen 1986 geboren ist und somit sogar älter als ich ist ...) und machen niedliche Musik und der Keyboarder ist wahrscheinlich der größe Fan der Band, so wie er abgegangen ist. :ugly:Jedenfalls sehr niedlich und sehr hörenswert, finde ich. Hören. Danke. Werde versuchen ihr Myspace-Freund zu werden. :ulgy:
Zweimal Silversun Pickups (Ich krieg dafür kein Geld, wirklich nicht!), mit allerliebst niedlicher Bassistin (MEHDCHEN!). Weißer Bass. Hach. :herzchen: Wenn ich musikalisch wäre, dann wäre sie ab jetzt mein Vorbild, oder so ähnlich. Sänger sieht gut aus. :ugly: Nein, wir sind nicht oberflächlich oder so. Kleid der Bassistin ist herzallerliebst und sie trägt rote Schühchen! Wheee! Werde versuchen ihr Myspace-Freund zu werden. (irgendwie kommt mir der Satz bekannt vor. ...)
Dann. Sie. Der Grund wieso weshalb warum. Liebe und so.




Und. Jetzt kommen die schockierenden Neuigkeiten. Ich kann es nicht in Worte fassen wie ich den Auftritt fand. Ich bin ... sprachlos. Ich will ihn auch nicht mit dem Auftritt bei RiP Vergleichen, das war eine Ausnahmesituation und meine Reaktion auf den Auftritt ist auch eine Reaktion auf das ganze Festival und dem Umstand gewesen, dass ich drei Tage lang fast nichts gegessen habe. RiP war etwas ganz besonderes und auch etwas ganz anderes als der Auftritt im Zenith.
Dopsen, springen, tanzen, singen, schreien, freuen, dopsen, singen, Hände nach oben reissen.
Angry Mob mit einer ganzen Konzerthalle singen.
Traumhaft. Grandios. Hach.
Ja. Das war es. Es war toll und ich will nochmal und ich will immer wieder. Sucht und so.
Und ich weiß jetzt auch wie das Lied heißt welches ich nicht kannte. :ugly:
Und ich bin verliebt in Ricky. *zugeb*
Wie kann man nur SOOO auf der Bühne rumspringen ohne irgendwelche Müdigkeitserscheinungen.
Und er macht das ja nicht nur einmal in der Woche. Sondern STÄNDIG.
Nicht kaputtgehen, bitte. Bei unserer Hochzeit solltest du noch ansprechbar sein. :ugly:
Stage Diving finde ich sehr allerliebst, auch wenn es zu weit weg von uns stattfand. So komme ich doch nie dazu Menschen anzutatschen. :ugly:
Ja. Was soll ich noch sagen?

Kaiser Chiefs = Liebe.
Und ich möchte jetzt gerne einen peinlichen Fangirl-Brief in pink schreiben. Autogramme und so. :ugly: Und ich möchte nach England, aber das nur so nebenbei. Und falls jemand jemanden kennt, der wie Ricky aussieht, ich wüsste da einen Abnehmer. :ugly:
Gegen das Original spricht natürlich auch nichts ...

Sonntag, 28. Oktober 2007

Glücklicherweise trug sie keine Radieschen unter den Ohren


Dieser Eintrag wird in einem Zustand vollkommener Schlaflosigkeit geschrieben. Es kann keine Haftung übernommen werden für eventuelle Schäden, die der Leser erleidet.
SQUEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!11111111111111eins
Ich liebe meine Arbeit. Hatte ich das schon mal erwähnt? :ugly:
Die Kinderlesenacht war grandios. Die Kinder hatten wirklich richtig Spaß und waren allerliebst und nett und süß und hach. Ich hab Glücksfee spielen dürfen und Bücher verlost. :ugly: Und wir haben ein extrem cooles Bilderbuch zusammen angeguckt. 1 roter Punkt. Mit 3-D-Origami-Dings, dass sich nach oben auffaltet, wenn man die Seite ... auffaltet und dann muss man den roten Punkt suchen, der manchmal extrem schwer zu finden ist. Aber gemeinsam haben wir es geschafft und die Kinder (und ich) waren fasziniert von den verschiedenen Faltungen. Hach.
Hach.
Und ich kam mir extrem wichtig vor, weil ich den Schlüssel zum Laden hatte. Und weil ich alle rausschmeißen durfte. Und weil ich dann in der Arbeit übernachten durfte. Und ich hatte wahnsinnige Angst. :ugly:Weil. Die Bücher machen Geräusche!Als ALLE draussen waren und nur noch ich da war und ich zum Ruheraum gelaufen bin ... da haben die Bücher geraschelt!:freak:Im Ruheraum angekommen war es nicht besser. Ständig habe ich irgendetwas gehört. Schritte auf der Treppe. Hilfe. Mami. Um 5 Uhr fuhr dann ständig der Lastenaufzug. Ich glaub ich hab von 2 Uhr bis 6 Uhr nur ... sehr, sehr, sehr wenig geschlafen. Falls ich mal wieder auf so dämliche Ideen komme - haltet mich auf.
Doch irgendwie - war es das ganze wert.
Ich meine ....
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket


Dieser Anblick war es wert. Und ich hab mir als Allererste einen Harry vom Tisch genommen. :herzchen: Und dann im Ruheraum erstmal drei Kapitel gelesen. :herzchen:
Leider hab ich dann vergessen noch ein Foto von mir mit Slytherinschal, Slytherinbutton, 'I love Malfoy'-Button und Hexenhut zu machen. Meh. Man stelle sich einfach das ganze vor. Mit schwarzer Hose und schwarzem T-shirt und extremst Internatsschülermäßig. Sah cool aus.Nicht zu vergessen die Luna-Ohrringe! Whee!
Um 7 haben wir dann aufgemacht. Um halb 7 standen schon zwei Mädels vor dem Laden und haben gewartet. Richtig süß. Haben sich köstlich darüber amüsiert, dass ich ständig hin und her gelaufen bin, weil ich noch Sachen holen musste. Aber ich hab es wirklich geschafft den Laden PUNKT 7 Uhr aufzumachen. Kähähähähä. Hat das Stil oder hat das Stil? :smirk:Yo. Verkauf war toll. Ich kann Kopfrechnen! Weil wir hatten keine elektronische Kasse. Und wir durften Strichliste führen wieviele wir verkauft haben. Und es gab Flummis und extrem coole Harry Potter Plastiktüten. Und ich hab mit Mitazubine zusammen Kunden angelockt, indem wir getanzt haben. :ugly: Oder gewippt. Und mir ist eingefallen, dass ich eigentlich die Musik von den Potter Puppets mitnehmen hätte sollen. Snape - Snape - Severus Snape. Noch mehr Kunden!Das nächste ... MEH!Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich bei den ersten Verkäufen (die beiden Mädels von halb 7) fast Tränen in den Augen hatte. Das kann jetzt einerseits an dem Minus an Schlaf liegen oder einfach daran, dass es DAS ENDE IST UND DAS IST DOOF UND GEMEIN UND MEH!
Aber bis jetzt gefällt es mir grandios gut (ich bin leicht zu begeistern, wenn ich zu wenig Schlaf habe :ugly: ) und ich kann den letzten Satz schon auswendig und hach und überhaupt und Luna! :herzchen: Und bei vielen Szenen freu ich mich schon tierisch wenn die verfilmt werden. Händchenhalten! Hach.
So. Jetzt noch Bilder vom Ruheraum und dann ... dann werde ich entweder lesen oder schlafen oder ... whatever.
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Ja, wer liegt denn da unterm Stuhl? :ugly:

Streber für Streber - Die Selbsthilfegruppe


Heute habe ich meine Ergebnisse der Zwischenprüfung bekommen. Wir erinnern uns? Schwach, aber ja, da war was. ANGST!
Chefin meinte, es passt. Kähähä.Ich finde auch, dass es passt.Der IHK-Durchschnitt beträgt 71,1 %.Klein-Marina hat ... *trommelwirbel* ... 73,6 %.Wheee! Über Durchschnitt ist toll. Ist zwar nicht viel, aber trotzdem Freude!
Die Prüfung hat sich in 14 Themengebieten aufgeteilt. Wir schreiben das jetzt voll angebertechnisch ab. Kähähä.

(Die erste Zahl ist die Anzahl der Aufgaben, die zweite Zahl die Anzahl der richtigen Antworten)
Arbeitsabläufe und Arbeitstechniken
2
1
Informations- und Kommunikationssysteme, Datenschutz und Datensicherheit
3
3
Beschaffungsorganisation im Buchhandel
8
5
Wareneingang, Lagerorganisation
9
8,7
Gegenstände des Buchhandels
5
4
Bibliografien und Nachschlagewerke
5
2
Buchhändlerische Information
3
3
Rechtsform und Struktur des Ausbildungsbetriebes
5
4
Stellung des Buchhandels in der Gesamtwirtschaft
4
4
Berufsbildung
2
0,5
Personalwesen
5
2
Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
2
0
Umweltschutz
2
2
Berufsbezogenes Rechnen
5
5
Gesamt
60
44,2
Was lernen wir daraus? Ich bin ein verkappter Öko, der am besten irgendwo in der Wirtschaftsabteilung arbeiten sollte. Und Gesundheitsschutz bei der Arbeit ist überbewertet. :ugly:Peinlich finde ich ja, dass ich bei Bibliografien nur 2 Punkte habe, in der Schule aber in dem Fach durchgehend eine 1 habe ...

(Und jetzt beschwere ich mich, weil das bei Blogigo viel toller aussieht!)

Samstag, 20. Oktober 2007

Please don't stop the music


Help. Kann es sein, dass ich zur Tussi mutiere? :ugly: Ich meine. Ich saß heute im Bus hinter dieser neuen Spezies EmoCheckerGlitzerTussi (früher waren es eben Miss Sixty Schlampen ...) welche es nicht schaffen ihr tolles neues Glitzerhandy mit Kopfhörern auszustatten, weil es ja so viel cooler ist wenn die Umwelt auch noch mithört. Jedenfalls. Ich hörte eigentlich gerade Die Ärzte (:herzchen:), jedenfalls versuchte ich es, geht schlecht wenn hinter einem die Musik der ECGT läuft. Doch plötzlich. Kam Rihanna. Und ich hab bei mir auf Pause gedrückt. *schäm* Weil. Das Lied ist toll. *mitwipp*Ich sags ja. Tussi. Emotussi. Sagt jedenfalls Bruderherz. Der selber aussieht wie diese hässlichen Emoboys aus den Youtubevideos. :ugly: Ich bin ja gespannt wie lange dieser Trend - ach ne, das ist ja eine Lebenseinstellung. Egal. Wie lange das noch hält. :ugly: Die kleinen Emos können doch nicht immer in der Ecke sitzen und Gedichte schreiben.Wie drückte es mein Bruder letztens aus?Du sitzt nicht in der Ecke und schreibst Gedichte - du sitzt in der Ecke und tanzt/singst bei Rihanna mit.Ich seh das mal als Kompliment. :ugly:


Jedenfalls. Die Ärzte. Erwähnte ich, dass ich es nicht geschafft habe mir Karten für München zu kaufen und die lokale Zeitung behauptet, dass das Konzert ausverkauft ist. Meh!Aber!Dafür behauptet sie auch, dass Die Ärzte im Juli (!!!) nach Augsburg (!!!) kommen. Das wäre natürlich allerliebst und toll und ich würde mir den Weg nach München sparen und überhaupt und sowieso und Die Ärzte! Und zu diesem Zeitpunkt wäre Bruderherz sogar schon 16, das heißt, er kann mit ohne das ich in Panik ausbreche weil wir vielleicht nicht reinkommen. OMG. Ich bin dann ... 20! Hilfe. Ich werde alt. Mein Rücken tut auch schon weh. :ugly:
Was ich noch kundtuen möchte.Ich war so dum. (anders kann man es nicht sagen) und habe Freikarten (!!!) für Wir sind Helden (!!!) abgelehnt. Gnah. Ich könnte mich ja soooo treten. Aber! Mitazubine hätte arbeiten müssen, alleine wollte ich nicht fahren und so schnell hab ich keine Begleitung gefunden. Gnah. GNAH!!! Dum. Sehr dum. Ich tröste mich mit den Gedanken, dass 1.) ich Wir sind Helden bei RiP schon gehört habe (ok, von weit weg, aber egal) und 2.) bestimmt irgendwann wieder so ein Angebot kommt. Verlage können ja manchmal sooooo großzügig sein. :schleim:


So. Ich glaub, ich mach mich jetzt endlich mal an die Buchbesprechungsaufgabe für die Arbeit. Weil wir ja soooo toll sind, darf jetzt jeder Angestellter eine Buchbesprechung schreiben. Damit wir einen Tisch für Weihnachten machen können und die Kunden die Buchbesprechungen lesen und die Bücher kaufen. Ich mag die Idee. Nur kann ich mich nicht entscheiden welches Buch ich nehmen soll. Wohl lieber nicht "Die Selbstmord-Schwestern". Nicht, dass ich noch als depressiv gelte. Bin ich nicht. Aber das Buch ist toll und ich hab heute gesehen, dass wir auch den Film im Laden haben. Kähähä. Mit Kirsten Dunst! Hm. Vielleicht sollte ich "Drachenbrut" nehmen. Muss sagen, dass Buch ist toll. Muss noch eine Email an den Verlag schreiben mit "Danke für das Leseexemplar - Buch ist Liebe!". Weil das Buch ist echt toll. So toll, dass ich mir gleich den zweiten Band gekauft habe. Es macht süchtig. Weil die Welt so real wirkt. Napoleon! Ok, Drachen, aber egal. Es ist toll. Lesen! (Heidenreich-Nachfolgerin ...)
Äh ... und eigentlich könnte ich mal wieder mein Berichtsheft schreiben ... *hust* *hust* ... ich glaube mir fehlen ... 4 Monate? Das ist echt hart.
So. Gute Nacht meine Lieben.
Und:
Please don't stop the music!

Freitag, 19. Oktober 2007

Ich denke verquer

Soooo.
Hm. Sieht doch jetzt einigermaßen anständig aus. Schon fast so wie bei blogigo. :herzchen:
Hm. Hm. Hm. Ich bin ja immer noch skeptisch, ne. Ich hoffe ja immer noch, dass ich Blogigo nicht verlassen muss. Weil halt. Verbundenheit und so. :ugly:
Naja. Egal.

Donnerstag, 18. Oktober 2007

Ein Neuanfang


Zwar nur einmal zum testen, aber mal sehen. Vielleicht, ja vielleicht klappt es doch mit dem zweiten Standbein.
Naja ... mit den Icon einfügen klappt es jetzt nicht so wie ich es mir wünsche ... und der Header muss auch noch geändert werden.
Hach ja.