Sonntag, 5. April 2009

Ich bin ein Grashalm.

52 Euro für ein Buch, ich muss verrückt sein und ich HASSE hiermit mein Buchhändler-Gen. Wieso kann ich mir dieses Buch nicht einfach wie alle anderen sparsamen Studenten ausleihen? Warum habe ich dieses Bedürfnis Bücher zu BESITZEN?
Tja. Hoffen wir einmal, dass das gut angelegte 52 Euro sind ...
Auch sonst muss ich mir langsam angewöhnen, dass das Geld nicht mehr jeden Monat auf mein Konto wandert und ich dementsprechend nicht einfach immer Geld ausgeben kann. Gestern war ich in der Stadt um eben jenes Buch zu kaufen. Am Vortag hatte ich 100 Euro abgehoben. Davon 15 Euro am selben Tag beim Essen ausgegeben. Und nach dem Stadtbesuch hatte ich noch 5 Euro im Geldbeutel ...
Buch, Skripte binden lassen (weil Liebe und so), eine Bluse von H&M (weil hübsch und Heidi ist schuld!), ein Haarshampoo (Oh, ich LIEBE das neue Design von Herbal Essences) und ich glaube das war es.
Was ich eigentlich noch brauche ist hübsches Briefpapier. Am liebsten ein Set mit Briefumschlägen, aber ich finde entweder nur weißes Papier (welches dann ganzganz tolles Leinen oder Dings ist, aber ich will doch MUSTER) oder total peinliche Muster. Meh. So geht das doch nicht. Jetzt, wo wir öfter der lieben Heidi schreiben.

Ansonsten. Drei Tage FH und dann Osterferien, das finde ich sehr prima. Habe mir festfestfest vorgenommen, dass ich Wirtschaftsmathe üben werde. Oh ja. (An dieser Stelle veralbert mich Hasö immer "Ja klar, so wie: Ich mach meine Hausarbeit ganz sicher an dem Termin - och nööööö. Och nöhöhö" - er kann so gemein sein wenn er die Wahrheit sagt ...)

Kommentare:

Flocke hat gesagt…

Sag mal bitte kurz, aus welchem Lied dieser Songtext rechts stamt. Ich kenn das Lied. Und ich mag es. Aber welches ist es?

Evangelina hat gesagt…

Ah - erst lesen. Ich dachte du meintest das Grashalmding, da hätte ich nicht gewusst aus welchem Lied das sein soll.
Das rechts ist von James Blunt. Same Mistakes. Weil wahr.