Samstag, 13. Juni 2009

Drei Stunden.

Schlechter Tag für mein kleines Studentenkonto ...
Dafür, dass ich eigentlich nur einen London-Reisführer kaufen wollte (weil die Pläne, diesen Sommer nach London zu fahren, immer konkreter werden und weil ich da vielleicht noch ein paar Hoteltipps finde, die billiger sind als die die ich bis jetzt gefunden habe und überhaupt, da ist eine Karte dabei und die ist toll, die war in Wien schon sehr praktisch, also nicht die Karte von London, sondern von Wien ...), habe ich in dem phösen Buchladen dann insgesamt 23,90 Euro hinterlassen ...
Nur weil plöde studentische Aushilfskraft mir ein Buch in die Hand drückt und behauptet es sei gut, und ich lese Klappentext und finde es gut und außerdem muss ich der studentischen Aushilfskraft dabei helfen irgendeinen internen Wettbewerb zu gewinnen und das mache ich doch gerne, ich hoffe nur mein Einsatz wird belohnt!
Jedenfalls:
Reiseführer London Polyglott 12,95
Das war der gute Teil des Tages 7,95
2 Karten (welche allerliebst sind, mit Sprüchen von Arno Holz und Heinrich Heine a 1,50 = 3,00
Macht insgesamt: 23,90 Euro

Dann noch zu diesem komischen unbekannten schwedischen Bekleidungsladen.
Weißes Top, weil man sowas nicht hat (wirklich!) und weil ich mir überlegt habe ich könnte pseudokreativ Dinge draufnähen oder malen oder was auch immer. Bilde ich mir im Moment ein, mal sehen was daraus wird.
4,90 Euro
Macht insgesamt: 28,80 Euro

Zu Karstadt, weil - OMG - was wenn es die nicht mehr lange gibt und ich brauche doch wieder meinen Kalender für die FH bzw. früher für die Berufsschule und jetzt halt FH, und ich habe diese Firma bis jetzt noch nirgends anders gefunden und auch wenn sie eigentlich viel zu teuer sind, bieten sie doch genau das was ich will. Ringbuch. Eine Seite, ein Tag. Alles ganz herzig. Dieses Jahr mit schönerem Muster als letztes Jahr (ich mag die grünen Kreise nicht ...), dann aber doch auf einfarbig gegangen und nach längerem Hin und Her nahmen wir dann statt dunkelrotpink ... orange!
10,90
Macht insgesamt: 39,70 Euro

Weil wir Bruderherz noch davon überzeugen mussten wie allerliebstlecker Frappes schmecken, noch zu CafedingsmitdummenNamen.
4,03 Euro, weil Studentenausweis mit 10 Prozent und Bruderherz gab noch 2 Euro hinzu, genauso wie er mir allerliebst einen ChickenNuggetburger kaufte um das in etwa auszugleichen.
Macht insgesamt:
43,73 Euro

Schockierend ... irgendwie. Hm. Naja. Das waren ja alles ganz wichtige Dinge ... jedenfalls der Reiseführer war wichtig. Und der Kalender ...


Was ich der Welt nicht vorenthalten darf:
Letztens fuhr nicht ein normaler Zug von München-Pasing nach Augsburg sondern ein Fugger-Express, welcher neu aussieht und neu ist und irgendwie komisch aussieht, eher wie eine S-Bahn und ich kann mir nicht vorstellen das da viele Pendler reinpassen in der Früh.

Und zum Thema Studium:
Schneewittchen, wie man hoffentlich erkennt. Mit sieben Zwergen, wohlgemerkt! Eigentlich sollte das erst Dornröschen werden und plötzlich malte ich einen Zwerg und dann war das irgendwie komisch, dann wurde es eben erst "Schnewittchen" bis ich auch diesen Irrtum erkannte. Ich war leicht verwirrt an dem Tag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen