Samstag, 13. Juni 2009

Green Hell Blog Tour Reloaded Vol. Vier

Green Hell Blog Tour Reloaded Vol. 4 - Zeig her deine Tasche! Zeig her!

Ich bin ja mal sowas von unschuldig! Ich weiß, dass das mein dritter Eintrag an diesem Tage ist, aber Stina zwingt mich. Mit ... psychischer Gewalt und so. *fuchtel* Und ich mach doch so gerne Fotos!
(Insbesondere wenn man nach jedem Foto die Batterien wechseln muss, weil man keine vollen Batterien mehr im Hause hat und nur noch mit Notreserven lebt ...)

Also. Mehdchenthema Handtasche. Insgesamt habe ich eigentlich vier Handtaschen, doch meistens benutze ich nur diese eine neue schwarze von ... H&M. Hände hoch wer etwas anderes erwartet hat. :P
Und weil ich ein Pseudo-Kuhles Studentchen bin, benutze ich die Tasche auch desöfteren für FH-Besuche ... ausser Donnerstags, da brauche ich die große Tasche, weil zwei Skripte passen nicht in die Tasche rein. Ja, sie sieht groß aus, aber zuviel DIN A4 Dinge passen nicht rein. Leider.
Tasche of love. Aus Knuddelleder. Was ich sehr fein finde.
(Toll, man sieht bei dem Bettlaken das Ettikett der Matratze durch ...)

Und so sieht das ganze von oben aus.
Erwähnte ich, dass ich das Futter der Tasche liebe? Awwww. Sehr fein, sehr fein.

Die Idee mit den Nummern ist von Stina geklaut. Und es ist leider am Schluss nicht mehr geordnet, weil ich Dinge übersehen hatte ...

1. Mäppchen für FH. Sollte eigentlich am Wochenende nicht in der Tasche sein, zeigt aber, dass ich dieses Wochenende die Tasche noch nicht wirklich ausgepackt hatte ... auf der linken Seite erkennt man meine Harald Töpfer Zeichnung ...
2. Geldbeutel. In Wildlederirgendwas. Mit notorischem Geldmangel ... okay. Ein bisschen jedenfalls. Ich hätte vom Inhalt noch Fotos machen sollen. Darin befindet sich eine grüne Pfandmarke von Rock im Park. Sehr wichtig das. Und eigentlich suche ich einen neuen Geldbeutel. Irgendwas was man auch verschliessen kann.
3. Haarbürste. In pink. Sehr wichtig das. Auf der Rückseite würde man ein halbes Bild von Snoopy sehen. Welches sich irgendwie abgekratzt hat. Deswegen halb.
4. Spiegel. In pink. Ja. Erst seit kurzem in der Tasche und bis jetzt noch nie benutzt, aber Mutti meinte, ich bräuchte den ...
5. Notizbuch zur Gedankenpflege. Sehr fein. Eines von vielen. Mit dummen Dingen.
6. Taschentücher. Muss ja sein, ne.
7. Lippenbalsamdöschen. Werbegeschenk. Philippa und die Wunschfee. Glaube ich. Pink. Erheitert mich aufgrund des Philippadinges.
8. Noch ein Lippendings, dieses Mal Blistex. Dafür, dass ich die eigentlich so gut wie nie benutze, habe ich sehr viele. Und sie verschwinden auch gerne mal einfach so ...
9. Werbeflyer für eine Rockmesse. Also. Rock-Messe. Kirchendings. And I tell you that you are Peter, and on this ROCK I will build my CHURCH! Am 21.06. Ich weiß noch nicht ob ich hingehen soll, weil eigentlich würde ich die Mukke (...) auch von meinem Zimmer aus hören, das ist relativ nah von hier.
10. Schlüssel. Hausschlüssel und Fahrradschlüssel. Autos sind überbewertet. Dazu ein Apfel aus Plüsch, welchen ich damals als Kindergartenpraktikantin geschenkt bekommen habe. Und ein Fotodings mit ohne Fotos sondern mit Bildern von Herzen. Mei, wie niedlich.
11. Handy of love. Mein "Handy passt zum Bikini" Handy! Hach. Große Liebe
12. MVV-Ausweis plus Zugticket mit Bestätigung, dass ich ein Student bin. Sehr wichtig das.
13. Mehdchenkrams. *fuchtel*
14. Papier. Papier von Pflaster, welches ich letztens brauchte um meinen Finger zu verbinden weil ich mir da die Haut weggezupft hatte ... und Mülleimer sind ja sehr selten.
15. Kaugummi. Muss ja auch sein.
16. Kommen wir nun zur lustigen Zuckermine ... Nummer 16 ist Zucker aus dem sonntäglichen Freundestreffenlokal. In bunt. Und mal zwei!
17. Dreimal Zucker vom Studentenwerk München, also eindeutig aus der Cafeteria der FH.
18. Einmal Zucker, nochmal aus dem sonntäglichen Freundestreffenlokal. Aber dieses Mal in edel.
19. Einmal Zucker aus Biorohrzucker. Von letzten Donnerstag aus einem Cafe im Spaziergangswald.
20. Zucker von ... ich weiß nicht wo ... aber dafür der Übertäter meiner ausgelagerten Zuckermine.
Dem hier! Deswegen fand ich diese Blog Tour sehr sinnvoll, endlich habe ich mal den Zucker aus meiner Tasche entfernt, der lose rumläuft ...
Nun kann man sich natürlich fragen für was ich soviel Zucker brauche ... das ist wie die Frage warum ich jedesmal bei IKEA soviele Bleistifte mitgehen lasse. Das ist einfach eine Sucht. Meine kleine Kleptomanie! *fuchtel*

Weiter im Text.
21. Pflaster. Weil man weiß ja nie wann sich das Fräulein wieder irgendwie Haut vom Finger abzupft oder sich eine Blase läuft oder sich sonstwie weh tut ...
22. Kugelschreiber. Von Hosokawa Alpine. Was auch immer das sein mag ...
23. Streichhölzer. Ich finde, auch als Nichtraucher hat man die Erlaubnis Feuer mit sich herumzutragen. Insbesondere wenn man eigentlich Angst vor Feuer hat. Ja, ich mag keine Kerzen, die könnten brennen! *fuchtel*


Hach, war das nicht spannend?
Vor mir war Stina, nach mir sieht man Brokens Handtasche

Kommentare:

  1. Ich bin vom Forum verdorben, denn ich hab die Zuckerpäckchen für was anderes gehalten. *g*

    AntwortenLöschen
  2. ... *fuchtel*
    Als ob sich Drogendealer die Mühe machen würden ihren Stoff in "Studentenwerk München" Packungen reinzutun.

    Obwohl ...

    AntwortenLöschen
  3. ODER MEINT IHR WAS ANDERES??????????

    AntwortenLöschen
  4. Hahahahahahahahaha.... ich schon. Aber nur geringfügig. ;)

    AntwortenLöschen
  5. *kicher*

    Ich dachte auch an was anderes anderes. :griN:

    AntwortenLöschen
  6. Ach Zucker is das? Na dann ...

    AntwortenLöschen
  7. *fuchtel*

    Also wirklich.


    Was traut ihr mir zu?

    AntwortenLöschen