Samstag, 18. Juli 2009

Semesterferien Tag 1.


Weil mein Konto sagt "Du kannst nicht!" und ich sage "Leck mich!" :D
Eine ganz allerliebste grün-schwarz-karierte Tunika/Bluse/Kleid/Ding! Oh, ich LIEBE sie. Sie ist toll. Sowas wollte ich schon immer haben. Erwähnte ich schon einmal, dass ich Avanti liebe? Spo viel Schrott dieser Laden hat, so wahnsinnig schöne Sachen kommen manchmal dabei raus. Hach.

Und dann - der eigentliche Grund des In-Die-Stadt-Fahrens.
Weil man einen Ansatz an meinen Haaren wieder sieht und ich die helleren Haare toller finde. Später wird das erledigt.
Eine Plüschmikrobe. Awww. Sie ist niedlich. Es ist Bierhefe. Es ist ein Geschenk, ich hoffe, dass die Beschenkte nicht mitliest ...
Bordüren für das Anti-Dirndl-Shirt. Sind sie nicht reizend?
Und ein Knopf. Auch für das T-shirt. Ich bin mir noch nicht sicher wo er hinkommt, aber irgendwo wird er schon Platz finden.

So. Soviel zum Geldausgeben. Ich werde mir nun einen Tee machen, weil mir heute schon den ganzen Tag schlecht ist, was ich ganz fabelhaft finde und dann - dann kommt der Bericht von und mit und über Harry! Weil wegen. Ich kann ja schon mal sagen, dass es toll war. :D

Kommentare:

  1. Sers,

    sieht toll aus wer braucht schon Geld in der Tasche, wenn er so hübsch aussehen kann lol. Wegen deinem Harry Bericht: Nicht zu ausführlich wir wollen alle noch selber gehen *g*

    CU!

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    das mußt du umbedingt in deinen Blog aufnehmen! Das Youtube Video ist einfach der Hammer!

    http://www.youtube.com/watch?v=ILtkWbO90uo

    Die Schweizer tanzen halt ganz anderst!

    AntwortenLöschen
  3. die sind aber besser oder?

    http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=yK2MmXB9AHE

    http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=PB6Ziml7IaU

    AntwortenLöschen
  4. Kähä, klassischer MySpace-Angle. Sehr schön. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Dieses komische Rumge... ich will es nicht tanzen nennen, aber okay - dieses komische Rumgetanze habe ich schon einmal irgendwo gesehen. Und dann versucht zu verdrängen.

    AntwortenLöschen