Samstag, 8. August 2009

Grün, grün, grün sind meine kleinen Schühchen.




Tada. Geschenk plus ich. Ohne Kuchen. Den hatten wir ja erst gestern, ne. Ich bin schwer begeistert von mir selber, dass ich noch rechtzeitig mit dem Geldfalten fertig geworden bin. Natürlich sieht man auf den Fotos jetzt genau den abgebissenen Fingernagel und nicht die anderen, die viel länger sind. Und immer noch leicht grün vom Kuchen. Beziehungsweise vom Marzipanfärben. Ganz toll. Ich kriege das auch irgendwie nicht ganz weg. Super. Aber dann passen sie wenigstens zu grünen Schuhen, grüner Kette und grünem Top. Ist das nicht fein?
Ich hoffe das passt für eine After-Wedding-Partey, ich bin mir gerade so unsicher ob ich das wirklich anziehen soll. Eigentlich hätte ich jetzt gerne ein Kleid. Aber das türkis-blaue möchte ich nicht unbedingt anziehen, das ist mir zu - hm. Nicht passend finde ich. Dann lieber Schwarz-Weiß-Grün.
Auf dem Schild steht, wie jeder natürlich lesen kann, "Jedes Einmachglas findet seinen Deckel". Eine Hommage an "Jeder Topf findet seinen Deckel", nur wir haben keinen passenden Topf gefunden. Lassen wir das, sonst muss ich mich wieder etwas aufregen, was ja unnötig ist, jetzt ist es ja fertig.
Die Pfund-Scheine befinden sich im Einmachglas zusammen mit den Euro-Scheinen, weil das After-Wedding-Pärchen in einem Jahr nach England auswandert. Und man kann ja nie früh genug anfangen mit dem Geld wechseln ... :D
Ich finde es amüsant. Sie hoffentlich auch.

Und nun warte ich noch eine halbe Stunde auf meine Mitfahrgelegenheit.

Oh, ich bin ja schon so gespannt auf Kuchen. Wehe er schmeckt nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen