Donnerstag, 27. August 2009

I'm not crazy, I'm just a little unwell.

Oh, heute war ein schöner Tag (Tag 4 der "Hasö ist nicht da und das Kind muss ständig ihr Handy nach Nachrichten kontrollieren, weil - OMG, dem Bub könnte ja was passiert sein!!!" Woche, morgen kommt er vielleicht schon wieder. Mir geht es phänomenal. Egal.), weil ich mich mit Heidi-Schatz in der Stadt getroffen habe. Und wir aßen wieder beim Asiaten, was wieder sehr lecker war, weil Ente. Und ich aß Gemüse (ich aß sogar sehr viel Gemüse, weil heute Abend gab es zuhause Zucchini-Suppe. Bin ich nicht toll, weil ich das gegessen habe???). Und ich kaufte zwei Röcke. Zwei! Weil ich mich nicht entscheiden konnte welche Farbe ich kaufen sollte. Petrol oder Lila. Und da ein Rock nur 3 Euro gekostet hat ... :D Hach. Eigentlich hätte ich den Rock ja lieber in Grau gehabt, aber in Grau gab es ihn nur in 40, 42 und 44. Ganz toll. Jedenfalls sind dir Röcke sehr allerliebst. Dazu noch eine lustige Leder-Tussi-Tasche, welche sehr klein ist, aber zum umhängen, weil wenn ich denn dann mal doch "weggehe", dann ist meine normale Tasche immer so groß. Und dort past Geldbeutel, Handy und Schlüssel rein und mehr nicht. Sehr gut das.
Ansonsten.
Heimatladen besucht. Ich komme mir immer irgendwie blöd vor, wenn wir zu lange mit Angestellten reden, weil wir könnten die ja von der Arbeit abhalten. Chefin lief an uns vorbei und hat uns freundlich gegrüsst und gelacht. Toll. Sie soll mich nicht freundlich grüssen und lachen, sie soll mir sagen, dass sie mich unbedingt als studentische Aushilfskraft haben will. Hmpf! Irgendwer muss ja in Zukunft meine Röcke finanzieren ...
Aus lauter Bösartigkeit kaufte ich dann bei Konkurrenz eine DVD. The Hours. Mit Nicole Kidman, welche man nicht erkennen kann. Ich hoffe, wenn ich den Film gesehen habe, lese ich endlich Mrs. Dalloway weiter. Und weil wir Klassiker ja so toll finden (niemand hat die Ausgabe von Sturmhöhe, die ich haben will. Hmpf!), kaufte ich noch "Das Bildnis des Dorian Gray". Wegen Film. Dessen Trailer wir in London gesehen haben.
Ich glaube das waren alle Geld-Ausgeb-Posten. Fast schäme ich mich. :P

Ansonsten. Heidi freute sich sehr über ihr Geschenk aus London. Ein Spiegel von Madam Tussards, welcher blinkt wenn man einen Stern drückt. Ist es nicht toll? Sie freute sich, das freute mich. Und ich will, dass das Kind endlich Arbeit findet, dann freut sie sich noch mehr, dann freu ich mich auch. Es kennt nicht zufällig jemand einen Buchladen im Süden von Bayern, der eine allerliebste Jung-Buchhändlerin sucht? Welche grandiöst kreativ ist und allerliebst und meine Freundin? Was ja sehr wichtig ist, ne. Weil. Wenn sie meine Freundin ist, muss sie ja allerliebst und nett und toll sein. Ist so. Punkt.
Also. Jemand Interesse?
Oder man nimmt uns im Doppelpack, weil wir sind nämlich die grandiösesten unbekannten Kinderbuchautorinnen, dieser Welt, oh ja.
Naja.
Kinderbuch ist vielleicht nicht so richtig.
Aber wir können im Team ganz tolle Geschichten schreiben und illustrieren. Oh ja.
Jemand Interesse?

Ansonsten müssen wir wohl leider einen eigenen Verlag gründen. Das wird lustig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen