Donnerstag, 6. August 2009

Verdummungstaktik.

Ich war gerade Fahrrad fahren. Das war fein. Danach waren meine Füße ganz wackelig-schwach.

Und nun gucke ich mir gerade "Die strengsten Eltern der Welt" an. Das ist fein. Weil man kann dumme Kinder sehen. Obwohl die eine gar nicht so schlimm ist. Vivien. Die Andere, Caro, die ist heftig. Hält sich für eine Paris Hilton. Trägt ein lustiges Krönchen, packt haufenweise Schminke ein. Und sie landen in Ghana. Caro-Schatz schminkt sich erstmal am Flughafen und findet es WAHNSINNIG toll, dass alle sie anstarren.
In der Familie ist Make-up verboten. Ha! Sehr amüsant, sie schminkt sich trotzdem.
In der Schule starren sie alle an. Die Lehrerin schickt sie raus um sich abzuschminken. Alle lachen. Auch die dumme Caro. Bis die Lehrerin mit dem Rohrstock droht.
Muhahahahaha.
Oh - und sie begrüsst alle mit "Whats up????!!!!" Ganz grandiöst.
Carolein hat Alkohol mitgebracht. Alkohol ist in der Familie verboten. Sie behauptet es ist Limonade. Klar. Natürlich wird ihr geglaubt ... sie rennt weg. Was ja wahnsinnig sinnvoll ist in einem fremden Land einfach mal so wegzurennen. Wie dumm kann ein Mensch sein?
Hatte ich erwähnt, dass sie eine Glitzer-Silber-Leggins trug? Oh mein Gott. So viel Dummheit.
Traurig ist nur, dass die dumme Caro die Vivien immer mitzieht. Und ich glaube die Vivien würde eigentlich die Regeln befolgen.

Hach. Das ist alles sehr reizend.

Uh - jetzt gehen sie auf den Markt und kaufen Essen.
Schnecken! Krebse! Oh, wie fein. Jetzt gibt es Schnecken-Auflauf! Hmmm, jammie.

Ha! Jetzt geht Caro auf Vivien rum, weil Vivien duschen durfte, weil Vivien das Wasser ordnungsgemäß auf dem Kopf getragen hat (also den Eimer, ne) und Caro musste es untraditionell mit der Hand tragen und deswegen nicht duschen durfte.
Muhahahahahahahahahaha.
Ich finde das sehr amüsant.

Priviligiert? PRIVILIGIERT? Ich weiß, dass der Gastvater etwas anderes meinte (er meinte Caro und Vivien sind priviligiert weil sie aus Deutschland kommen und viel haben und nicht leiden müssen und all das), aber irgendwie finde ich die Caro nicht besonders priviligiert. Gott, die ist so dumm.

Und jetzt hat sie gelernt, dass sie gerne gute Dinge tut. Oh, wie fein. Haben wir wieder was gelernt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen