Mittwoch, 30. September 2009

Kunterbuntes Allerlei.

Um noch was pseudo-sinnvolles von mir zu geben. Sag Hallo neuer Lieblingspulli. Awww. Ich liebe-liebe-liebe-liebe-liebe-liebe diese hohen Kragen. Krägen. Whatever. Erwähnte ich schon, dass ich hohe Kragen mag? Sehr? Merkt man auch fast gar nicht. Wenn auch die neue Jacke letztens so einen Kragen hat. Und die Bench-Marken-Fetischisten-Jacke. Und überhaupt. Hach. Sehr fein. Und das Muster ist sehr allerliebst. Auch wenn ich den Pulli erst in Gelb wollte, wo Muttilein dann meinte Gelb sieht bei mir komisch aus. Glauben wir ihr das eben auch noch. Und ich bin noch am überlegen ob ich noch einen Pulli mit hohen Kragen brauche. Es gab welche in uni mit Flausche-Fleece innen und normalen Sweatshirtstoff aussen. Ohne Knöpfe an der Seite. Hm. Hm. Hm. Mal sehen.

Denn ab morgen werde ich ganz fleissig (jedenfalls werde ich es versuchen) ein Haushaltsbuch führen, weil mir der dramatische Verlust von Kontoauffüllmaterial doch etwas Angst macht. Und wenn das Haushaltsbuch sagt "Kind, du kannst nicht immer so viel Geld für Klamotten ausgeben!", dann muss ich dem Haushaltsbuch leider Folge leisten und dann gibt es keinen weiteren Pulli mit hohen Kragen. Meh.

Vielleicht kann man es an dem Foto ein wenig erahnen, am Samstag war ich beim Friseur, nein, mir fehlen jetzt nicht hinten alle Haare, die sind im Kragen. Die Länge, die rechts heraushängt ist in etwa die neue Länge. Jippie. Ich mag mich selber mit kurzmittellangen Haaren lieber als mit mittellangen Haaren.

Ich froi-froi-froi mich schon auf nächsten Montag, endlich geh das Semester wieder los. Hurra, ich darf wieder studieren!
(Letztens fragte ich mich plötzlich was ich jetzt gerade tun würde, wenn ich doch nach Stuttgart gegangen wäre. Zimmer suchen? Schon dort rumlaufen? Meh. Ich soll mich sowas nicht fragen. Husch, weg)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen