Montag, 9. November 2009

Dekadenz - Spekulatius mit Nutella.

Mein Frühstück. Weil ich das darf.

Warum sitze ich um 09:30 Uhr daheim vorm Laptop und nicht in der Vorlesung?
Weil die Bahn dumm ist.
Am Wochende fanden Bauarbeiten zwischen Augsburg und München statt, weil wegen Ausbau der Strecke und so.
Alles fein, interessiert mich ja relativ wenig, weil ich am Wochenende nicht nach München fahren muss.
Muss mich jetzt aber doch interessieren, weil ich eine Stunde am Bahnhof rumstand und kein Zug nach München fuhr.
Weil die Bauarbeiten noch nicht beendet wurden.
Ganz großes Damentennis.
Ich warte also.
Der Zug mit dem ich normalerweise fahre fällt aus.
Der Zug, der danach kommt hat angeblich 15 Minuten Verspätung.
Der Zug, der danach kommt fällt aus.
Der Zug mit 15 Minuten Verspätung kommt nicht.
Die lustige Durchsagenfrau sagt immer nur, dass "Wegen Bauarbeiten zwischen München und Augsburg kommt es zu Zugausfällen und massiven Verspätungen!" (Ich mag es, wie sie immer das Wort "massiv" anders betont. mAAAssiv. massIIIv. Oder "massivEEE Verspätungen"), aber sie sagt nicht WANN denn mal ein Zug kommt.
Dafür fährt ein ICE durch. Was allerliebst ist. Ja, zeigt es ruhig den dummen RE-Fahrern, die sich nicht ein teures Ticket leisten können! Richtig so!

Dämmliche, dumme, monopolistische, geiselnehmende BAHN!

Nun ja. Ich hatte nach einer Stunde keine Lust mehr im Regen zu stehen, es war kalt und so. Und darum fuhr ich mit dem nächsten Zug nach Hause. Werde ich eben hier ein paar Sachen im Buch nachlesen. In den Büchern. Mehrzahl. Ist ja nicht so, dass wir heute den längsten Tag haben. Nee.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen