Samstag, 28. November 2009

So wilde Freude nimmt ein wildes Ende


"Und wie ist es den Film innerhalb von 48 Stunden zweimal zu gucken?" - fragte gestern Herr Froind. Und ich muss sagen. Es war sehr, sehr schön. Sehr abwechslungsreich. Vom Publikum her. Denn ich muss nun ehrlich sagen, in München haben mich die Teenies mehr genervt. Weil sie ständig herumgekreischt haben und alle ganz schreckliche Jacob-Fangirlies sind. Und das neeeervt. Okay. Der Bub ist einfach zu jung für mich. Und mit langen Haaren sieht er schrecklich aus und mit kurzen Haaren sieht er schrecklich aus.
Aber kehren wir erst noch zu etwas sehr amüsanten zurück.
Um zum Kino zu kommen musste ich mit dem Bus fahren (wir ignorieren jetzt, dass der Bus aufgrund der Baustelle EXTREMST langsam vorankam und ich eigentlich fast zu spät zum Ticketkaufen kam ...) und um mit dem Bus ordnungsgemäß zu fahren musste ich eine Streifenkarte kaufen.
Ich also zum Busfahrer:"Eine Streifenkarte, bitte!"
Busfahrer:"Für Erwachsene oder für Kinder?"
Ich:"Äh ... für Erwachsene. Aber danke, dass Sie fragen."
Awwww. Das war soooo süß. Ich meine, die Erwachsenen-Streifenkarte gilt ab 15 Jahre. Das sind 6 Jahre zu wenig. Und ich finde es sehr amüsant und allerliebst von Herrn Busfahrer. Gut. Vielleicht muss er fragen, aber trotzdem. So jung sehe ich auch nicht mehr aus.

Zurück zum Film.

Ich mag ihn. Sehr. Ich glaube ich finde ihn etwas besser als Twilight. Obwohl ich ja das zweite Buch zwar toll fand, aber nicht mehr so toll wie das erste. Also. Dings. Weil halt irgendwie - der Reiz des Neuen etwas weg war. Obwohl es immer noch toll ist. Ich jammere auf hohem Niveau und so.

Ich mag den Soundtrack sehr. Insbesondere weil ich Soundtrack schon eine Weile habe und es jetzt wirklich schön war mal zu wissen welches Lied zu welcher Szene gehört. Insbesondere No sound but the wind finde ich ganz toll und die Szene dazu auch und hach.
Ich mag die Wölfe. Sie sehen richtig real aus. Nicht so grässliche Werwölfe wie bei Harry Potter. Einfach große Wölfe. Das ist fein.
Ich mag auch das Wolfsrudel, die Riesen-Muffins und manchmal mag ich auch Jacob. Insbesondere dann wenn er mal ein T-shirt trägt ...
Ich mag wie sie die leeren Seiten im Buch darstellen. Die leeren Seiten im Buch, die taten mehr weh als jede Beschreibung von Bellas Gefühlen. Weil da einfach - nichts ist. Und deswegen war dieses herumgedrehe ganz fein.
Ich mag die Szene in Italien am Brunnen in Voltera. Wie Bella Edward anspringt. Ich glaube das wird meine Lieblingsszene. Wie er flüstert "Ich bin im Himmel!". Hach. Herzzerreissend.
Ich mag die Volturi. Gott, sind die toll. Ausser der rechte Blonde. Der ist dumm, der sitzt so komisch in seinem Stuhl. Alle anderen sind grandiöst.
Dakota Fanning finde ich allerliebst. Ich fand die ja erst doof, weil einigermassen berühmt und irgendwie so eine - Kinderschauspielerin. Aber wie sie mit einem Minimum von Mimik eine wahnsinnige Bandbreite von Emotionen darstellt - wow! Echt toll. Ist genehmigt, dard dabeibleiben.
Ich mag die Gegenwart von Victoria. Obwohl sie nie etwas sagt, ist ihre Anwesenheit und die damit verbundene Gefahr immer spürbar. Hach. Und ich dachte beim ersten Gucken in der Szene wo Alice (!!! Alice ist auch soooo toll. Hach. Ich mag sie. Ich mag ihre Art, ich mag ihr Aussehen, sie ist toll) bei Bella zu Hause ist, draussen vorm Fenster sitzt Victoria in einem Baum, weil da war etwas rotes. Beim zweiten Gucken stellte ich dann fest, es ist nur die Spiegelung einer Lampe. Aber trotzdem.
Ich mag die Szene im Kino, wo die beiden Herren ihre Arme hilfsbereit auf die Lehne legen, falls Fräulein Bella Angst bekommen sollte. Sehr süß.
Auf eine sehr eigenartige Art und Weise mag ich auch die Visions-Szene mit Bella als Vampir. Klar, es sieht etwas - dumm aus wie die Beiden durch den Wald hüpfen. Aber irgendwie. Ist es auch lieb. Vielleicht wäre ein kurzes "Bellas Gesicht als Vampir" besser gewesen. Naja. Egal.

Und ich LIEBE das Ende. Dieser böse, gemeine Cliffhänger.
"Heirate mich."
Und Schluss. Das ist so - WHAT??????????
Aber ich kann mir keinen besseren Schluss vorstellen. Kihihihihi.

Kristen ist wieder grandiöst. Und hübsch. Soooo hübsch. Und ich mag ihr leidendes Durch-Den-Wald-Irren.
Herr Robert ist auch wieder grandiöst. Dieses "Du bist nicht gut für mich!" - so böse! So gemein! Und das oben schon erwähnte "Ich bin im Himmel." Hachdihach.
Ja - Fangirlie halt. Manchmal, da will ich gar nicht objektiv sein.
Und ich bilde mir jetzt ein, dass ich Bellas Ring brauche.

Aber nur einen, der so aussieht. Weil schön schlicht. Ich habe schon welche gesehen, die am Rand noch ein Muster haben, aber das finde ich doof. Einfach nur einen einfachen Ring. Mal gucken.

Kommentare:

  1. Ich mag deine Reviews. Die sind immer so herzallerliebstzuckerlrosa. :ugly:

    AntwortenLöschen
  2. Du meinst das natürlich sehr positiv, ne? :P

    ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ja klar. Jegliche Art von Zynismus prallt einfach ab von dir. Ich beneide dich darum. :P

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin einfach schnell begeisterungsfähig. :ugly:

    AntwortenLöschen