Sonntag, 1. November 2009

Waldkinder.



Ja, ich war in der Natur. Und ja, wir mussten wieder die Kamera mitnehmen, damit ich a.) einen Beweis habe, dass ich mit Hund draussen war und b.) damit die Kamera auch mal an die frische Luft wieder kommt.

Doch keine Sorge, ich werde nun ganz lieb nicht wieder ganz viele Fotos einfügen, sondern nur eines, welches mir besonders gut gefällt (abgesehen von dem Video, aber das ist ja kein Foto *schlau*).

Hund, ich, Bruderherz.
Andächtiges Gucken in der Natur.

Kommentare:

Purslane hat gesagt…

Ihr seht aus wie ein englisches Landschaftsgemälde. ;) Und der Hund ist ja allerliebst. :D

Evangelina hat gesagt…

Der Hund ist die Niedlichkeit in Hundeperson. Wenn sie nicht gerade andere Hunde anzickt.

Und das mit dem englischen Landschaftsgemälde brachte mich gerade auf eine Weihnachtsgeschenkidee für Eltern! :D