Montag, 25. Januar 2010

Green Hell Blog Tour Reloaded Vol. 7

Wir plaudern aus der Schmuckschatulle! Jede UserIn zeigt ihre Schmuckschatulle her und erzählt die zu den Schmuckstücken gehörigen Geschichten.

Yay! Eine Blogtour und ich bin mal nicht die Urheberin! Ich bin begeistert! :D
Und nachdem ich gestern ja schon die ganze Zeit gedrängt wurde, ich solle doch jetzt dein Eintrag dazu schreiben, aber ich bin ja vernünftig und lerne lieber (*hust* was überhaupt gar nichts gebracht hat, aber das nur nebenbei ...), und deswegen habe ich mir gedacht, mach ich das jetzt! Wo ich eigentlich jetzt nochmal lernen sollte! :D

Vor mir hat sich Suzume schon zum Thema geäußert, nach mir schreibt das Haferflöckchen.

Ich habe ja nun kein wirkliches Schmuckkästchen. Und dieses Foto hier zeigte ich schon desöfteren, bzw. dieses Motiv kam schon desöfteren dran. Ich bin auch immer noch sehr stolz auf meine Schmuckwand, weil ich sie wirklich sehr fein finde. Etwas chaotisch vielleicht. Aber fein. Und auch meistens aufgeräumt ...

Kleinkruschtzeugs befindet sich in den drei Schachteln davor. Hier die neueste Schachtel, welche ich von Frau Mutter bekommen habe, welche diese Schachtel im Flohmarktzeugs einer Freundin fand. Hach. Toll. Darin befinden sich zwei Perlenketten. Einmal schwarz in Plastik und einmal weiß in ... ich vermute mal, dass es wirklich Perlen sind. Ob jetzt echt oder gezüchtet, keine Ahnung. Jedenfalls ist die Kette schon toll. BWL-ig! :D Und ich trage sie so gut wie nie.

Haargummis. Das blaue Ding und das etwas schwarz-glitzernde Ding, welches man nicht wirklich erkennen kann, stammen aus einer Bravo. Jawohl. Aber nicht aus irgendeiner Bravo, sondern aus der Bravo, welche wir bei dem Twilight-Spektakulum in München geschenkt bekommen haben. Sehr toll. Irgendwo da drunter liegt auch mein Rock-im-Park-Armbändchen, welches ich mir vor fast einem Jahr vom Arme gerissen habe. Also nicht gerissen. Mühevoll meine Hand durchgequetscht. Weil ich wollte es nicht kaputt machen, aber irgendwie fand ich auch, dass die Zeit reif war es wegzutuen.

Meine Buttons! :D
Die meisten selbstgemacht. Weil wir ja eine sehr feine Button-Maschine haben. Und nochmal ein Haargummidings. Und - ein Würfel. Warum auch immer.

Schmuckdinge! Fangen wir links oben an und arbeiten uns nach rechts unten durch. Da wären also mehrere Ketten. Die Perlenkette mit schwarz-pinken Perlen habe ich selber gemacht. Ugh! Die Geisha-Kette habe ich mir in England bestellt und sie ist toll und hat Glöckchen, aber irgendwie ist sie mir auch zu groß. Dilemma. Die Tassen-Kette die neben der Geisha hängt kaufte ich in England und sie ist soooooooo toll. Weil da noch ein Löffel dran hängt. Hach. Neben der Tassen-Kette hängen meine Luna-Lovegood-Radieschen-Ohrringe, welche ich (Obacht!) auch selber gemacht habe und welche wirklich grandiöst sind. Grüne lange Perlenkette von H&M. Dann wieder ein Nagel mit sehr vielen Ketten, darunter auch die Vögelchen-Kette, auch in England bestellt, die Postkarten-Kette, auch in England bestellt. Rote Plastik-Perlenkette aus München und weiter unten bunte Plastik-Perlenkette, auch aus München, beide sehr fein und beide gekauft als ich Heidischatz auf ihrem Kongress besucht habe. Also davor. Mittig sehen wir mein OMG-Twilight-Fangirlie-Heiligenbildchen-Armband, welches ganz arg fein ist. Ich hätte ja auch gerne Bellas Ring. Den Mondstein-Ring. Aber irgendwie finde ich keinen. Menno. Oh, vergessen. Ganz oben in der rechten Ecke hängt ein Ohrring. Vögelchen. Das ist ganz traurig, weil das ist alleine weil ich Dummerchen nämlich seinen Artgenossen verloren habe und einzelne Ohrringe tragen ist - dum.
Zwei Armbänder. Einmal grüne Plastik-Perlen, darunter ein ganz tolles Armband, welches ich von Arbeitskolleginnen zum Abschied geschenkt bekommen habe. Ich find das ja ganz fein und toll und so, aber irgendwie - hab ich es nie an. Weil ich immer denke es ist unpraktisch. Weil Geklimpere und so. Menno.
Von Links nach Rechts unten hängen verschiedene Haarklammern, darunter auch meine feinen Weihnachtsmann-Haarklammern und - ganz neu - Fliegenpilzchen-Haarklammern! :D Die sind sooo toll!
Darunter die Steck-Ohrringe. Auch die feinen BWL-Perlenohrringe, die ich ganz arg fein finde.

Ah, ja. Und unter der Vogel-Kette hängt noch ein Armband. Welches ganz toll ist, weil eigentlich von den Wilden Hühnern. Das verkauften wir in der Arbeit damals und die waren in einer Glasflasche drinnen und eine Glasflasche ging kaputt und dann habe ich das Armband bekommen! :D Es ist fein, da ist eine Feder dran. Also eine ... Plastik-ich-guck-aus-wie-Metall-Feder!

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich vertrauensvoll an den Kommentiermodus.

Keine Kommentare: