Freitag, 29. Januar 2010

Semesterende und ein K-onnerstag.

VORBEI!!!

Die letzte Prüfung ist geschrieben! Total versaut (Yay, eine Aufgabe habe ich gewusst, alle anderen habe ich geraten! :D ), aber danach veranstalteten wir wieder einen K-onnerstag mit Kaffee, knusprige Ente und Kino. Obwohl ich ja eigentlich nicht unbedingt ins Kino wollte, wurde ich dann unauffällig überredet und wir guckten - Sherlock Holmes. Und - wow! :D

Ich bin so verdammt verliebt! Gott. Jude Law sieht auch mit Schnauzbart unglaublich anbetungswürdig aus. Und der Film! Ich muss ja ehrlich sagen, ich kannte anscheinend Sherlock Holmes nicht wirklich. Auch wenn viele Leute sagen, der Film hat nicht viel mit den Büchern zu tun. Ich fand den Film toll, ich fand es super umgesetzt (die Kostüme!!! :D Das rote Kleid! Und das Kleid von Watsons "Verlobten"! Wow!) und ich musste mir danach sofort "Die Abenteuer des Sherlock Holmes" kaufen. Tolles Buch, wirklich. Auch wenn es "Kurzgeschichten" sind ...
Und ich muss sagen - OMG!
Ich meine, ich hab ja schon desöfteren gelesen, dass Dr. House sehr an Sherlock Holmes orientiert ist. ABER! Das ist ja VOLL abgekupfert! :D Also nicht, dass ich das anprangere, aber! Manchmal dachte ich mir "Ha! So einen Dialog könnte es auch zwischen House und Wilson geben!", das amüsierte mich gar sehr. Auch wenn Watson hinkt und nicht Holmes. Egal. Details. Muss Buch weiterlesen und mir dann weitere Bücher kaufen, weil das wirklich ganz fein zu lesen ist! :D

(Ich musste auch ein wenig kichern. Ich kaufte Buch bei Konkurrenzbuchhandlung am Stachus in München. Und fand es nicht gleich. Weil ich dachte das steht bei Krimi. Steht es aber nicht, es stand bei Klassiker, was ich durch Nachfragen herausfand. Und die Dame meinte dann, dass sie Der Hund von Baskerville in der Schule gelesen hat. Ich wollte schon fragen "Berufsschule? Bei Literaturkundelehrer.of.Love?", aber ich hab mich dann nicht getraut ...)

Glücklicherweise hatte ich was zu lesen dabei, denn die Zugfahrt nach Hause war eine ... Oddysee. Doch beginnen wir am Morgen. Ich hatte 1 1/2 Stunden Puffer eingeplant. Weil ich mir schon gedacht habe, dass der Zug Verspätung haben wird und ich wollte ja pünktlich bei der Prüfung sein. Die 1 1/2 Stunden Puffer habe ich voll ausgenutzt. Ausnutzen dürfen. In Hochzoll hatte der Zug 10 Minuten Verspätung. Ist ja nicht schlimm. Vor Mering gab es eine Weichenstörung, also standen wir da 15 Minuten rum. Vor Pasing standen wir dann nochmal mindestens 30 Minuten herum, weil der Pasinger Bahnhof überlastet war ...
Dann kam der Bus natürlich nicht gleich sondern erst 10 Minuten später und fuhr waaaahnsinnig schnell und dann war ich kurz vor halb 9 in der FH. Sehr amüsant. Sie haben aber die Prüfung dann auch später anfangen lassen, weil sehr viele Menschen zu spät gekommen sind. Fand ich nett.

Beim Heimfahren dann. Der Zug um 17:31 fiel aus. Ersatzlos. Jippie. Dann sagte die Durchsagenfrau, die nächste Reisemöglichkeit nach Augsburg wäre der EC. Obacht, denke ich mir. Die hat nicht gesagt, dass das aufschlagsfrei geht. Und so war es auch. Ich stand vor dem EC und der Zugmensch meinte, dass wir da nen Aufschlag zahlen müssen wenn wir damit fahren wollen ... Ganz sicher nicht. :P
Also zurück zu der großen Anzeige. Dort stand eine Menschenmenge um einen Zugmenschen. Ich stellte mich dazu und erfuhr so, dass um 18:07 ein RB nach Augsburg fährt. Pünktlich. Aber nicht in Kissing hält. Die ganzen Kissinger holten schon ihre Heugabeln heraus, ich lief fröhlich zu dem Zug bzw. zu dem Gleis und der Zug fuhr dann sogar vorher schon ein und ich fand einen feinen Platz, las Sherlock Holmes und kam irgendwann ohne große Verspätung in Hochzoll an. Dort fuhr mir der Zug nach Dasing vor der Nase weg. Sehr freundlich, danke. Weil ich wollte ja noch zu Hasö. Der nächste Zug sollte um 19:10 fahren. Doch - der fiel aus. Jippie. Der nächste Zug sollte um 19:20 fahren, doch - hatte dann 10 Minuten Verspätung. Und dann war ich irgendwann in Dasing, durchgefroren und müde.

Und ich meine - der Schnee kam ja jetzt nicht TOTAL überraschend, oder? Und dann Aufschlag verlangen für den EC wenn der andere Zug einfach ausfällt. Finde ich schon sehr dreist irgendwie.

Naja. Heute muss ich nochmal nach München, aber ohne Zeitstress. Heute ist die lustige BWL-Semester-Ende-Partey. Jippie-Hurra! :D

Kommentare:

  1. >Gott. Jude Law sieht auch mit Schnauzbart unglaublich anbetungswürdig aus.<
    :nick: :grin:

    Ich hab den Film gestern auch gesehen (auf Englisch allerdings ... wo ich nicht alles verstanden hab *hust*) und fand ihn auch klasse. Und sogar Danni hat's gefallen, der ja eigentlich nicht mit reinwollte. :p

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich mir DVD kaufe, werde ich ihn mir auf Englisch angucken. Das reicht, das reicht.

    AntwortenLöschen
  3. Toll, ich liiiiebe Sherlock Holmes, hab alles gelesen, was es so über ihn gibt - und jetzt brech ich mir pünktlich zur Premiere am Donnerstag den Fuß. *grrrrrr*
    Wenigstens weiß ich jetzt, dass er wirklich so schmachte-toll ist...

    AntwortenLöschen