Samstag, 20. März 2010

Exquisites Experimentieren.

Nachdem ich dieses Rezept gefunden habe und ja von Natur aus leicht neugierig (vielleicht auch einfach selbstzerstörerisch ...) bin, musste ich das heute naTÜRlich sofort ausprobieren. Mit tatkräftiger Unterstützung meines lieben Herrn Bruders präsentiere ich hiermit nun:

Video! (Ich erwähne jetzt NICHT wie lange es gedauert hat diesen Mist hochzuladen ... EINE STUNDE!!!)

(Kann sein, dass es jetzt noch nicht geht, weil Youtube es erst noch "bearbeiten" muss ... aber irgendwann wird es gehen!)

Kommentare:

  1. Nach diesem Video mussten wir feststellen, dass der Plastikbrownie eine ähnliche Wirkung wie Tomaccos haben. Man kann NICHT aufhören zu essen.

    AntwortenLöschen
  2. Ganz großes Kino! Wie du am Anfang da rein joggst! Und wie er die Dinge filmt, die du einfach irgendwohin schmeißt! Und wie die zwei Browniehappen hinter der Kamera verschwinden! :D

    Ich muss das auch ausprobieren.


    (Mein Wort ist 'catistup'. :ugly:)

    AntwortenLöschen
  3. Meine Lieblingsstelle ist ja wenn Bruder anfängt von wegen TV-Koch und ich dann ratlos mit den Händen wackel.

    AntwortenLöschen
  4. Thiiiii! Das brüderliche Poken des verdächtigen Backwerks! :-D *entzück*

    Ich schwöre, ein paar Sekunden vor Deinem „Hör auf zu poken“ giggelte ich vor mich hin und sprach *poke poke*. :-D

    AntwortenLöschen
  5. Wie ich auf Facebook schon sagte:

    *poke*
    *poke poke*
    *pokepokepoke*

    =D

    AntwortenLöschen
  6. Und jetzt die wichtigste Frage ...
    Und? Guat?
    (Und jetzt alle im Milka-Dialekt ... Jo, guat.)

    AntwortenLöschen
  7. Thiii! Jetzt will ich das auch probieren. Also. Sofern du noch lebst. *g*

    AntwortenLöschen