Freitag, 9. April 2010

Liebes. Roman.


Gerade in der Brigitte entdeckt (nein, ich kaufe mir keine Brigitte, meine Mama bringt die manchmal aus der Arbeit mit und ich bin doch ein ganz schlimmer Bildchensammler und deswegen guck ich mir die Brigitte an und reisse dann alle Seiten raus die ich toll finde. Was bei dieser Brigitte sehr viele Seiten werden, weil die haben nämlich Hochzeitsfrisuren drinnen. Hach. Große Liebe. Und anscheinend kommt nochmal ein Film über Coco Chanel ins Kino, was ich sehr grandiöst finde) - Brigitte Liebesromane!
Ich mag ja solche Zeitschriften-Buchreihen total gerne. Von der Brigitte-Edition, empfholen von Elke Heidenreich habe ich zwei Ausgaben im Regal stehen. Ich mag irgendwie die - achtung, sehr überraschend - Cover bzw. dass die alle so schön zusammenpassen und wenn man alle hätte und man die Bücher AUSNAHMSWEISE nicht nach Autor sortiert sondern nebeneinander stellt würde das so eine tolle Farbskaladings geben.

Hach. Das wäre schon sehr fein. Aber abgesehen davon, dass ich einige Bücher aus der Reihe schon besitze (Hach, die Frau des Zeitreisenden. Hach, Hach) so hindert mich doch auch der Preis daran.
Nun überlege ich aber, ob ich mir nicht vielleicht wenigstens ein Buch aus der Reihe kaufen sollte. Weil! Hübsch! Und! Überhaupt! Dings! Ich kann mich aber nicht entscheiden. Im Moment schwanke ich zwischen

- Patricia Highsmith ~ Salz und sein Preis
- Kurban Said ~ Ali und Nino
- Boris Vian ~ Der Schaum der Tage
- Daphne du Maurier ~ Rebecca

Ja. Mein Leben ist schon schwer. Nicht, dass ich letztens schon wieder viel zu viele Bücher auf meine Wunschliste gesetzt habe. Nicht, dass hier sehr viele ungelesene Bücher herumstehen. Nicht, dass in meinem Buchregal gar kein Platz mehr für Bücher ist und in meinem Zimmer kein Platz mehr für ein zweites Buchregal.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen