Dienstag, 13. April 2010

Verständnis.

Ich bin so schlecht ... :(
Der kleine Fingernagel links ist irgendwie gerade - weggekommen.
Meh.
Und das trotz Stift.

Aber ich könnte ja behaupten ich darf das. Ich war gerade nervlich VOLL angespannt. *hust*
Heute war der Vortrag für das Auslandssemester. Und nun liegt auf meinem Schreibtisch ein dicker Bewerbungsbogen und ich müsste mich jetzt dann mal für ein, zwei, drei Länder entscheiden und ein Motivationsschreiben schreiben und überhaupt. Ich bin ja schon für den Bewerbungsbogen zu blöde, weil ich nicht weiß was ich reinschreiben soll bei "Semesteranzahl vor dem Auslandsaufenthalt" - sind das jetzt 3, weil ich jetzt im dritten Semester bin oder sind es 4, weil ich vor dem Auslandsaufenthalt dann im vierten Semester bin? Ah, ich bin zu dumm. Ich bin unwürdig.
Und ich weiß nicht einmal ob ich mir das überhaupt leisten kann.
Aber irgendwie - es würde mich schon reizen. Ein wenig. Irgendwie. Es wäre was - neues. Was ganz anderes. Es wäre vielleicht persönlichkeitsbildend für mich ganz fein. Und ich könnte mein mieses Englisch verbessern.
Sobald ich diesen doofen Bewerbungsbogen verstanden und richtig ausgefüllt habe ...

(Hach, die House-Folge war sehr allerliebst. Der Bub grinst so nett. Und er mochte mal Menschen! Also - er war nett! NETT! Er! Vielleicht hat das was mit dem "Greg" zu tun. Jawohl. Wenn jemand immer nur mit dem Nachnamen angesprochen wird, dann wird er so wie House. Und jetzt muss ich heulen wegen dem anderen Patienten und weil House da geht und weil ich eine Heulsuse bin *schluchz* Und auf dem Bus stand gerade "Proceed for Success!")

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen