Mittwoch, 30. Juni 2010

Und sonst so?

Hier die Arbeit der letzten drei Tage. Sind meine Gesetzestexte nicht WUNDERSCHÖN? Am besten gefällt mir USt, weil da das so schön flach ist und es nämlich auch eine Logik (Ach?) hat.
Rot = Vorbemerkungen
Geld = Leistungsausgang
Grün = Leistungseingang
Lila = sonstiger Murks

Arbeitsrecht sieht amüsant aus. Aber das darf so, dafür ist mein BGB und HGB vollkommen ohne Einmerker, weil ja Wirtschaftsprivatrecht zweigeteilt ist in - Wirtschaftsprivatrecht und Arbeitsrecht und ich beschlossen habe nur Arbeitsrecht zu lernen und mit diesem "Wissen" irgendwie die Prüfung zu bestehen. Wird schon klappen, irgendwie. Beim anderen Teil werd ich raten, das klappte ja letztens bei Statistik auch ganz fein.

Einkommensteuer (das gelbe, ne) ist voll der Rotz. Und sieht auch dementsprechend aus. Da haben die Farben auch eine Logik, die ich spontan vergessen habe (nein, habe ich nicht. Ich bin nur zu faul sie aufzuschreiben, es handelt sich eigentlich nur um verschiedene Farben für die verschiedenen Einkunftsarten) und ich weiß jetzt schon, dass ich da in der Prüfung verzweifeln werde. Glücklicherweise ist dieses Fach auch zweigeteilt mit Umsatzsteuer und Umsatzsteuer ist meiner Meinung nach leichter. Hurra.

Wenn ich es morgen noch schaffe irgendwie Finanzierung zusammenzufassen, dann habe ich ALLE Vorlesungssachen zusammengefasst und kann mit lernen beginnen. Sehr fein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen