Dienstag, 4. Januar 2011

Vorbereitungseinkäufe.

Ist meine Mama nicht die beste aller Mamas? Sie hat mir ein Bügeleisen für Finnland geschenkt! In lila! Allerliebst! Ich bin hocherfreut. Und habe keine Ahnung wie und wo und überhaupt ich da dann bügeln soll. Egal.
Heute kaufte ich ausserdem ein paar weitere Dinge für Finnland. Auch so lustige Vakuumbeutel, wo man mit einem Staubsauger die Luft rauszieht, damit mehr Platz ist und weniger Gewicht und so. Tolle Erfindung.

Die Anmeldung für die Fächer in Helsinki hat nicht ganz so geklappt wie ich mir das vorgestellt habe. Vielleicht hätte ich doch nicht erst um 9 Uhr aufstehen sollen. Möglich war die Anmeldung ab 8 Uhr. Ich hab eigentlich bei allen Fächern einen Platz. Nur bei zwei nicht. Einmal bin ich Nummer 43 von 40 Plätzen, hier hoffe ich einfach mal, dass drei Leute noch sterben oder so. Ich brauch dieses Fach! 8 Punkte!!!! Beim anderen ... bin ich 49 von 25. 25!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Die spinnen! Insbesondere weil das ein VIRTUELLER Kurs ist! Nix mit Raumbelegung und so. GNAH! Ich hoffe einfach mal, dass sie hier den Kurs erweitern bzw. ich habe mich hier schon für einen anderen Ersatzkurz angemeldet, falls das doch nix wird. Ist aber schade. Ist Brand Management. Das hätte mich schon interessiert.

Noch 6 Tage. 

Kommentare:

Sasa hat gesagt…

vergiss nicht nen stecker fuer deine elektrischen geraete mitzunehmen, bzw. dich zu informieren was fuer steckdosen die finnen haben

gwen hat gesagt…

Finnland hat 220V (50Hz) Wechselstrom. Die Normen für Geräte und Steckdosen sind dieselben wie z.B. in Deutschland und Österreich.

Ist ein feines, modernes Land. ;)