Freitag, 29. April 2011

Kiss me, Kate

(Inspiriert von der ARD mit ihrem niedlichen Slogan "Küss mich, Kate!". Auch die netten Fotos habe ich von dem ARD-Livestream, welche ich im Moment gucke. Während ich in einer Vorlesung sitze. Was sehr für die Vorlesung spricht, ich weiß ...)

Natürlich ist mir bewusst, dass viele Menschen genervt sind von dieser royalen Hochzeit und überhaupt, Steuergelder werden verschwendet, was interessiert mich die Hochzeit von zwei wildfremden Menschen, aber - ich finds grandiöst. Ich mag royalen Schnickschnack (hat man auch gar nicht daran gemerkt, dass ich mir lauter Touristendinge vom schwedischen Kronprinzenpaar gekauft habe ...).
Deswegen gucke ich auch - powered by ARD - den Livestream an. Danke, liebe ARD, dass auch ich in Finnland das angucken kann! :D

Ich mag auch die Hüte. Oder Haargestecke. Grandiöst. Kann ich bitte auch sowas haben?

 Die Queen! Die Queen! In yellow! Ich hab irgendwo gelesen, dass man wetten konnte welche Farbe das Kleid der Queen haben wird und gelb lag sehr weit vorne. Vielleicht hat sie das auch extra gemacht.


Und dann - viel wichtiger:

Kate Middleton!

 Ich mag das Kleid! ♥
Mit Spitze und langen Ärmeln und Schleier und Schleppe. Und ein niedlicher kleiner Blumenstrauß!

Zum Bub ... naja. Ich erinnere mich an Frederik von Dänemark, der sah besser aus in seiner Uniform! ♥
William fand ich eh noch nie sooo toll. Also. Dings. Abgesehen davon, dass er ein Prinz ist und überhaupt und Monarchen können gar nicht nicht toll sein.


Hach.

Es ist aber etwas blöde das Ganze anzugucken ohne Ton. Auch wenn die deutschen Kommentatoren schon immer etwas arg dumm sind.

Ausserdem stelle ich gerade fest (auch ohne Ton) - ich will niemals nie kirchlich heiraten. Das ist soooo langweilig und soooo langatmig und überhaupt.
Furthermore - ist es nicht dämlich so große Hüte in der Kirche zu tragen, weil die armen Menschen hinter einem sehen dann ja gar nichts. Weil da war nämlich grad ein großer Hut im Bild und in der Reihe dahinter saß ein kleiner Junge. Wie unfair!

Jetzt muss ich noch warten bis die Beiden sich küssen, damit ich ein schönes Schlussbild unter diesen Blogeintrag setzen kann. Ausgefuchst, ne?


Und ich mag das Kleid von der Dame, welche die Schleppe von Kate hält/trägt/whatever. Das wäre auch ein schönes Hochzeitskleid für normale Menschen wie mich.(Zu sehen auf Bild 3 in dieser wunderbaren Bildersammlung)

Ich finde dieses Bild sehr beeindruckend wie da gerade sehr, sehr, sehr, sehr viele Menschen zum Buckingham Palace laufen ... und ein bisschen beängstigend, as well.
Bwahahaha - best moment der Nachberichterstattung. Barbara Schöneberger küsst William. Also, nicht wirklich, nur eine Flagge mit seinem Bild und diese Flagge hängt an einem Rücken von einem Menschen, der sich ganz verschreckt umdreht. Awww. ♥



1 Kommentar:

schokoananas hat gesagt…

Ich hätte auch auf die Idee kommen sollen, die Hochzeit in der ARD zu verfolgen - die Kommentatoren von RTL und SAT1 haben wirklich extrem genervt. Aber egal - darum ging es ja auch nicht, sondern um die schönen Menschen, die abgefahrenen Hüte und Kate, Kate, Kate.
Die Dame, die ihre Schleppe getragen hat, ist übrigens ihre jüngere Schwester Pippa; sie könnten aber auch Zwillinge sein, sie sehen sich so unglaublich ähnlich.
Schöner Tag - und solche Hochzeiten lassen die Menschen träumen - Steuergelder hin oder her.
Liebe Grüße in den Norden!