Dienstag, 17. Mai 2011

Sininen, valkoinen ja punainen

Irgendwie war die zweite Period etwas entspannter weil kürzer. Fand ich jetzt. Persönliches Empfinden. Weil irgendwie hab ich auch weniger Prüfungen. Um genau zu sein nur 3. Also schriftliche Prüfungen, ne. Und von diesen 3 schriftlichen Prüfungen sind jetzt schon zwei vorbei, weil heute geschrieben.
Finnisch ... hnnng!!!
Ich mein - das einzige was ich WIRKLICH konnte waren die Farben. Sehr alltagstauglich, ja. Bei allen anderen Aufgaben hab ich beim ersten Durchlesen kein einziges Wort verstanden. Das ist irgendwie nicht so toll. Und meine kleine Geschichte, die wir aus 10 vorgegeben Wörtern schreiben sollten, geht so:
Liisa spielt Gitarre.
Ich mag Kaffee und Musik.

Ich denke.

Ist das nicht eine wahnsinnig schöne Geschichte? Hollywoodreif! Total.
Und wer jetzt denkt - ist doch egal wie die Geschichte ist, hauptsache man benutzt alle Wörter. Ha! Genau das war das Problem. Von den 10 Wörtern habe ich nämlich nur 6 verstanden und Liisa war eins davon. :p

Die nächste Prüfung des heutigen Tages war Entering Target Markets und ich habe ein gar herrliches Angebot für eine argentinische Firma geschrieben, die gerne von unserer Firma in Helsinki Laptoptaschen bestellen will. Hach. Ich hoffe dafür krieg ich Punkte. Sehr viele. Weil bei den anderen Sachen hab ich eher nur kurze, dumme Antworten gegeben.

Ausserdem. Noch eine Woche. Ganz genau. In 20 Minuten würde mein Flieger gehen. Das macht mir Angst.

Kommentare:

rarebgoestorussia hat gesagt…

:O Nur noch eine Woche? Das ging ja schnell!

Ist in Helsinki eigentlich der Frühling mittlerweile auch endlich am Kommen?

gwen hat gesagt…

Es ging schnell. Viel zu schnell. Dafür, dass ich am Anfang gar nicht wirklich hierher wollte.

Frühling - es liegt kein Schnee mehr. Und letzte Woche war es auch schön sonnig. Jetzt ist es gerade wieder etwas arg grau und regnerisch.
Aber schön frühlingshaft. Die Bäume vor meinem Fenster werden grüner und grüner.