Freitag, 15. Juli 2011

Ein Ausflug

Irgendwie fängt jedes Mal meine "nicht mehr auf Prüfungen lernen müssen"-Zeit mit einem Treffen mit Heidischatz an.
Und auch dieses mal wieder!
Ausserdem haben wir uns seit meinem Kurzbesuch in Deutschland im März (oder April?)  nicht mehr gesehen!!! Ich hab ihr auch eine Postkarte geschrieben, wo ich meinte ich bin mir nicht mehr sicher wie sie aussieht.
Daraufhin bekam ich von ihr diese "Postkarte".

 Links ist sie zu sehen, rechts ich. Angeblich. Und ja - diese Postkarte wurde von der Post anscheinend kaputt gemacht und deswegen in Folie eingeschweißt. Und mit einem niedlichen Stempel versehen, dass es ihnen ganz arg leid tut. Süß. Hab ich aber bisher auch noch nie gesehen. Ich dachte, die schmeißen die Postkarte dann einfach weg.

 Jedenfalls.

Gestern waren Heidischatz und ich in München. Auch wenn der eigentlich Plan war durch den Englischen Garten zu laufen und die Füße in die Isar zu hängen. Was gestern nicht so wirklich ging. Weil kalt und grau und nicht so toll. Deswegen beschränken sich meine Fotos auch auf - vier Fotos, welche ich beim Kaffee-und-Kuchen-Sitzen gemacht habe. Hurra!





Es war sehr fein Heidischatz wiederzusehen. Und ihre Mama kennenzulernen.

Und weil ich dann schon mal im Zug saß und noch Zeit hatte und ein Bayernticket und überhaupt, bin ich dann noch weiter nach Augsburg gefahren und habe mir - Dinge gekauft!



 Lila Billigschuhe (6 Euro!) im Gedenken an meine formgleichen blauen Schuhe, welche ich vor ein paar Jahren hatte, welche wunderbar-grandiöst waren und welche ich nur unter Protest weggeschmissen habe, weil sie laut meiner Mutter nicht mehr tragbar waren. Hmpf.
Tasche, hurra. Kleiner als mein großer Taschensack. Aber nicht zu klein, dass kein Buch mehr reinpassen würde. Perfekt! Und so.
Und - wie Frau Mutter gerade netterweise sagte - ein "Botanik-Shirt". Nur weil da Blumen drauf sind! Pah!

Alles sehr reizend, ich sollte nur echt langsam aufhören ständig Geld auszugeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen