Montag, 13. Februar 2012

Abenteuerland.

Freie Semesterferien sind so wunderbar schön, man kann lustige Dinge erleben. Abenteuer zum Beispiel! Heute war ich mit Frau Mutter einkaufen (weil, ich brauchte einen kleinen Bilderrahmen. 9 x 13 cm. Anscheinend ist es sehr selten, dass Menschen diese Größe brauchen, weil ich habe sehr lange suchen müssen!!!) und da liefen wir den Einkaufsgang entlang und plötzlich - bin ich erschrocken! Und zwar sehr. Weil:


Eine Kuh! Eine Milka-Kuh! Verkaufsförderung! Und schrecklicherweise habe ich in dieser Schreck-Millisekunde wirklich gedacht, dass da ne Kuh im Laden steht ...
Ja. Ich weiß. Dum.
Aber!

Außerdem habe ich dann Frau Mutter gefragt ob sie ein Foto mit mir und der Kuh machen kann! Yeah. Blöderweise kann Frau Mutter anscheinend das Handy nicht ruhig halten, deswegen nur:


Verschwommene, aber glückliche Marina mit verschwommener und vielleicht glücklicher Kuh. Milka. Hihi.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen