Montag, 7. Mai 2012

The night is dark and full of terrors.


BA-Betreuerin krank, keine Motivation Dinge für die Bachelorabeit zu lesen, keine Motivation an dem Assignment für E-Commerce weiterzuarbeiten (but, hey! Ich habe schon über 1000 Wörter! Fast 2 Seiten!), keine Motivation Bewerbungen zu schreiben (eine habe ich gestern geschrieben, von zwei Firmen habe eine Nachricht bekommen, dass man auch ein Praktikum bei denen machen kann ohne Student zu sein, fuck yeah).

Dafür die neueste Folge Game of Thrones angeguckt. Hach. Blut, Sex und Gewalt.

Außerdem noch ein Ausflug ins nächstgelegene Shopping-Center (Trend aus Amerika! Verdrängt die Warenhäuser! Jawohl! So ist das!) mit der spannenden Aufgabe ein Kleid zu suchen. Nicht für mich. Für andere Menschen. Menschen, die verzweifelt dieses Kleid suchen und nirgendwo gibt es dieses Kleid und ich habe mir extra ein Bild dieses Kleids gemalt. Da. 


Trotzdem gab es das Kleid nicht. Dabei hab ich das so schön abgemalt. Pah. Ich bin ein bisschen enttäuscht. Stellvertretend für die arme Menschin.

Und bei meiner Handysuche bin ich auch noch nicht weiter. Entweder sind die Smartphones so klein oder so groß oder so teuer. Das kann doch nicht sein. Das darf doch nicht sein.

So viele lustige, kleine Einzelteile. Und Schokolade. Dann kommt mir das große Ganze nicht mehr so kompliziert vor.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen