Montag, 11. Juni 2012

Und der Geburtstag, der hat Zähne.

Wuhu, Geburtstagswochenendbesuch ist vorbei und nun sitzt man in einem leeren, stillen Zimmer und guckt so vor sich hin. Anstatt in der Uni zu sitzen. Was ich aber heute auch schon getan habe. 2 Stunden oder so. Dann wurde mir die Vorlesung zu blöde und ich bin wieder heimgefahren. Fuck the rules. Oder so. Dabei hat der komische Psychotest (wenn BWLer Pseudo-Psychotest machen ...) gesagt, dass ich ein "Thinker" bin. Aber ein Socializer-Thinker, weil ich lächle. Voll klug!

Jedenfalls.

Herr Hburg (bis mir ein tollerer Name einfällt, muss der Herr damit leben, Entschuldigung) kam Mittwoch Abend an, Donnerstag gab es dann gleich das volle Familienkennenlernprogramm und Kuchen. Und Geschenke. Für mich! Natürlich. Für wen auch sonst?
 

Von Herrn Hburg den Gatsby. Weil. Und so. Theater! Damals! Im Februar! Und ich habe es bis zum heutigen Tag noch nicht geschafft mir das Buch zu kaufen. Obwohl ich schon desöfteren kurz davor war. Aber diese Ausgabe hat Streifen. Und kommt von ihm, das ist noch viel toller.

Von Bruder. Nachdem es zu Weihnachten nur ein ausgedrucktes Cover gab, war ich dieses Mal schockiert-entsetzt-überrascht-erfreut, dass ich ein richtiges Buch bekommen habe. Und dann auch noch von Sarah Kuttner. Der Liebe wegen. ♥
(Damit ist dies wohl der Geburtstag mit den meisten Buchgeschenken in den letzten Jahren, weil ich sonst gar keine Bücher geschenkt bekommen habe, weil man sich das irgendwie nicht getraut hat. Dabei ist das Buchhändlerding doch schon so lange her!)



Per Post von Herrn T. Ein Buch! Aber! Ein selbstgemachtes-selbstgeschriebenes Buch, welches ich noch in einem extra Beitrag ausführlich besprechen werde. Jawohl. Denn es ist großartig. Sehr. Dazu gab es noch andere Dinge, die mein Game-of-Thrones-Fangirl-Herz erfreuten.

Schokolade und Geld und den Schreibtischstuhl von Familie! Sollte ich noch erwähnen. Hurra.

Donnerstag Abend ging es noch zum Essen. Zu zweit. Mit dem dümmsten Teller für Brot ever. Warum war der so suppentellertief in der Mitte? Wie soll man da Brot schneiden? Warum? Sehr fies. Trotzdem sehr fein.

Freitag regnete es die meiste Zeit, was sehr traurig war, weil ich wollte doch Städtchen herzeigen. Was dann kurzzeitig am Nachmittag möglich war. Und so groß ist Städtchen ja auch nicht. Und spannend eh nicht.

Samstag wurde Augsburg besichtigt mit den Sehenswürdigkeiten Buchhandlung, H&M 1 und H&M 2. Letztgenannte hatten beide meinen Wunschblazer nicht da, was ein trauriger Umstand war, dafür gab es dann Milchshake auf dem Rathausplatz. Man merkt fast gar nicht, dass ich nicht wirklich gut darin bin Städte herzuzeigen. Mist. Dafür habe ich bei Müller eine DVD gekauft! Herr Hburg auch! Ich "Last Night", nur weil Keira Knightley mitspielt und er die zweite Staffel von "Sherlock", weil. Welche wir auch umstandsmäßig natürlich gleich gucken mussten. Also. Zweite und dritte Folge, weil ich die noch nicht gesehen hatte. Jetzt schon. Mag ich sehr. Moriarty! Und so.

Sonntag. Familienessen. Eigentlich danach das wöchentliche Eis-Treffen mit Freunden, die aber doof sind, weil doof und mir wurde erzählt, dass es kein Eis mehr geben würde und deshalb müsste man zu der anderen Eisdiele fahren (ja, ich habe das geglaubt. Und? Wirklich gewundert hätte es mich ja nicht ...) und dann fuhr man aber an der anderen Eisdiele vorbei und plötzlich ...


... standen wir vor dem Zoo. Hurra. Kindliche Marina freut sich kindlich und wir aßen dann auch (fast) alle schön brav ein Bum-Bum-Eis. Mit Kaugummi. Ach ja. Und natürlich gab es da auch Tiere. Und einen Spielplatz. Ich musste mit Rock klettern! Und rutschen. Hihi.


Spontanes Lieblingstier, weil es sich immer lustig mit der Flosse (?) gegen den Bauch geklopft hat, um Essen zu bekommen. Hihi.

Essen gab es danach nicht, weil Herr Hburg und ich noch immer sehr satt von Familienessen waren. Außerdem mussten wir doch früh ins Bett, weil er heimfahren und ich in die Uni fahren musste. Sehr traurig.

Sehr.

Aber schön.

Sehr.

Kommentare:

  1. Die Reclam-Streifen-Bücher sind toll, denn: Streifen! :D. Die Preise dafür nicht :p. Und spontan hat sich bei mir jetzt die Verbindung "Caddy - Gatsby" festgesetzt.

    AntwortenLöschen
  2. Lustig, ich dachte erst an "Herr Gatsby" statt "Herr Hburg".
    :D
    Hehehe.

    AntwortenLöschen