Sonntag, 10. März 2013

Pseudo-Instagram. Der Tag gestern


Gestern trafen wir wieder viele lustige Menschen. Und aßen sehr viel. Kinder MaxiKing im Zug! Melonen aßen wir nicht, die aß nur eine komische Person, die frühstückte! Stundenland! Ich aß einen Russischen Zupfkuchen mit Kirschen. Der war sehr fein. Ich bestehe darauf, dass wir demnächst Russischen Zupfkuchen backen, jawohl. Und gestern kam der Schnee zurück. Warum auch immer. Wenn ich jetzt aus dem Fenster gucke, dann freue ich mich auf die weißen Weihnachten, die wir haben werden. Oder war es Ostern? Egal. Mit Chucks im Schnee ist es immer kalt. Und mit einem großen Pinsel kann man bei Paint schlecht malen.

Kommentare:

Fruchtfleischfresser hat gesagt…

Willkommen im Stundenland! Wo die Stunden wohnen!

(Außerdem war das so gedacht, dass man da so lange isst. :p Tze!)

Marina hat gesagt…

Du bist ein fieser, bösartiger Mensch, der sich über meine Vertipper lustig macht!

FruchtfleischFRESSER!