Dienstag, 9. April 2013

Weichzeichnerblumenpracht.


Es ist kalt, es ist grau, es ist nass. Trotzdem erfreue ich mich gar sehr an den vielen Krokussen, die am Wegesrand wachsen. Wegesrand klingt super. Außerdem wollte mein Kopf erst "Kroketten" schreiben. Anscheinend hab ich Hunger. 

Ich bin auch sehr begeistert von meinen Füßen. Gestern habe ich mir - dank neuer Schuhe - die Fersen wundgelaufen, heute mit viel Creme, Pflaster und anderen Schuhen tut es fast gar nicht weh. Wuhu! Trotzdem bin ich froh, dass ich morgen nicht noch einmal die Vorstellungsgesprächsklamotten aus dem Schrank holen muss. Gestern und heute reichen erstmal. Auch wenn beide Gespräche sehr nett waren. Auf der anderen Seite - für meine Karriere bei RTL muss ich noch ein bisschen üben. Kein guter Arbeitsloser hat an zwei Tagen hintereinander Vorstellungsgespräche. Niemals! Jedenfalls hab ich das noch nie bei "Mitten im Leben" gesehen. Wobei ich mich gerade frage - hat man da jemals Vorstellungsgespräche gesehen? Bruder? Erinnerst du dich daran? 

Wenn ich jetzt noch die Glitzer-Postkarten mit feschen Hamburg-Motiven (bestimmt hielt mich die Verkäuferin für eine geschmacklose Touristin. Dabei hab ich heute an der Klingel und am Briefkasten die neuen Namensschilder mit Doppelnamen angebracht. Ha! Nix da Touristin!) beschreibe, habe ich das Tages-Soll fast erreicht. Kochen noch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen