Dienstag, 24. September 2013

Zurück.

Ich bin müde, denn die Nacht war kurz. Gestern wurden noch fleißig Kisten gepackt, heute um 6 Uhr begann dann der letzte Teil des Umzugs mit noch mehr Kisten packen und den Umzugsmenschen beim Schleppen zugucken (guter Teil!) und die Wohnung sauber machen und auf den Vermieter warten und die Wohnungsabnahme abwarten, um dann endlich zum Bahnhof zu laufen. Zum letzten Mal. Jetzt sitze ich gerade daheim in Bayern im Keller und drucke Unterlagen aus, damit ich mich morgen immatrikulieren kann. Voll gut. Aber ich bin müde. Und werde demnächst in allen Einzelheiten vom Umzug berichten. Jetzt gehe ich ins Bett.

Kommentare: