Samstag, 30. November 2013

Fotobreze - November 2013

November, November! Was bedeutet, dass das Jahr bald vorbei ist. Traurige Sache. Oder auch nicht. Vielleicht ist 2014 ein viel tolleres Jahr um Wohnungen zu finden. Wenn ich fest daran glaube. Oder so ähnlich. Freuen wir uns aber erst einmal auf einen fröhlichen Monatsrückblick. In 18 spannenden Fotos! SPANNEND!


 // Meine Hände beim ... //
// Fingerstricken (sieht lustig aus, hört sich lustig an, aber das Endergebnis war nicht so lustig. Sah doof aus) //
// Das Armband (1,50 Euro bei Forever21) macht lustige Abdrücke //
// Die "Eintrittskarte" für Fräulein Julie - Hipsterstempel //


 // Kino - Kino - Kino - Kino - Kino - Kino - Kino //
// Und Catching Fire ist ein wunderbarer Film//
// Irgendwie sind wir sehr oft im Kino ... //


 // Warum sagt mir niemand, dass es eine Milka-Welt in München gibt??? //
// Dieses München meine ich. Das mit dem Weihnachtsbaum //
// Schornsteinfeger statt Weihnachtsmänner - gefällt mir sehr //


 // Ein müder Teddy, weil der XML-Kurs viel zu früh anfängt (8 Uhr! Aber jetzt nicht mehr!) //
// Ein Schneeherz //
// Ein Spätzchen //


 // Den ulkigen Teddy (Nallebjörn) hat eine Kommilitonin mit in die Uni gebracht, denn wissenschaftliches Schreiben ist für jeden Bären sehr wichtig //
// Ein Plakat! Wenn ich den Tweet meines Bruders richtig verstanden habe, kann man im Januar wieder Julie gucken //
// Bastelarbeit im Blockseminar. Werden die anderen Blockseminare auch so? Basteln find ich gut //


// Ich fand dieses Legoding und bin mir sicher, dass Yeti es braucht. Dringend //
// Downton Abbey angefangen. In viel zu kurzer Zeit inhaliert. Zweite Staffel heute angefangen. Ich mag das ja sehr //
// Heutzutage macht man coole Fotos durch Arme von anderen Menschen. Oder so ähnlich. Hier: Bei der Lesung von Thomas Glavinic //

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen