Montag, 12. April 2010

Schornsteinfeger.

Der zweite Tag mit Fingernägelkauverbot. Wobei das heut nicht schlimm ist, weil ich das ja in der Öffentlichkeit nicht mache und ich heute die ganze Zeit in der FH war. Wenn dann könnte es jetzt gefährlich werden, aber wenn ich schreibe, kann ich nicht meine Finger in den Mund stecken, ha! Sehr klug, ne? Ausserdem hab ich gerade DEN STIFT aufgetragen, also. Nichts kann passieren.
Und wenn ich morgen daran denke, werde ich die Fingernägel schwarz lackieren, jawohl.

Heute assen wir ausnahmsweise nicht in der Mensa, was uns natürlich sehr traurig gestimmt hat, wir assen beim Griechen und es war sehr fein und ich bin mir sicher, dass die Zugmitfahrer einen Heidenspass mit mir hatten, ich rieche bestimmt nach Zwiebeln und Knoblauch, grandiöst.

Ausserdem bin ich jetzt total müde, der Montag ist doof, genauso wie der Dienstag, kein Student kann sich konzentieren wenn die Vorlesungen bis 18:45 gehen. Voll der Kack.

Morgen darf ich mir ganz alleine den Vortrag über das Auslandssemester anhören, was ich ganz arg traurig finde, insbesondere wenn danach auch noch eine Vorlesung ausfällt und die nächste erst dann um 17 Uhr ist und dann 3 Stunden sinnfrei in der FH sitzen darf, hurra-hurra. Wahrscheinlich werde ich die Zeit sinnvoll nutzen und zu ... H&M fahren! :D
Weil mich wurmt das immer noch, dass die hübschen hohen Schuhe irgendwie nicht richtig gepasst haben. Aber! Die sollen passen!

Ich habe am Wochenende deswegen auch mal recherchiert. Weil meine liebste Oma ja immer sagt, ich habe ihre Hammerzehen. Das ist ein sehr feines Kompliment. Aber ich könnte mich wirklich mit meinen Zehen an einer Felswand einkrallen und würde nicht runterfallen. Das ist EVOLUTION!!!
Okay - vielleicht auch nicht.
Jedenfalls recherchierte ich und fand heraus, dass man diese Hammerzehen auch wegoperieren könnte. Hurra, dachte ich.
Dann sah ich Fotos.
Würgereflexe bekam ich.
Bääääääääääh.
Anscheinend kriegt man bei der OP Metalldraht in die Zehen gesteckt - UND DIE GUCKEN DANN VORNE BEI DEN ZEHEN RAUS!
(Wer das unbedingt sehen will - Wikipedia, Hammerzeh. Verlinken werde ich dieses Bild ganz sicherlich nicht, mir wird ja jetzt schon wieder schlecht bei der Vorstellung)
Nun gut. Das ist ja jetzt nichts akutes. Ich werde mal irgendwann in nächster Zeit vielleicht unter Umständen zu einem Arzt gehen und das angucken lassen und fragen was man denn da machen kann. Ausser einer OP.
Weil ich halt auch gelesen habe, dass sich das dann im Alter versteifen kann und dann tut das weh. Und lieber mach ich jetzt was, als dass ich dann im Alter nicht laufen kann. Bin ich nicht vorausschauend??? :D

Und nun schlafe ich fast ein, weil müde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen