Montag, 22. Oktober 2012

Palimpalim.

Die Hex ist tot. Eigentlich nicht. Die Hexe (hihi, am Donnerstag ist Halloween-Partey in der Arbeit und ich werde als Kürbis gehen. Hoffentlich. Wenn das Kleid rechtzeitig kommt ...) muss arbeiten, arbeiten, arbeiten und ist deswegen immer so müde, wenn sie nach Hause kommt. Ein Trauerspiel. Aber ein schönes. Weil Arbeit sehr fein ist. Arbeit ist sogar so fein, dass ich jetzt die Abteilung wechseln durfte. Oder das Projekt. Wie man will. Keine Ferienhäuser mehr. Fahrräder sind jetzt der heiße neue Shit. Jawohl. Nun versuche ich also die besten SEO-Texte der Welt zu schreiben. 
Und mit dem Bus fahre ich nicht wirklich, wir fuhren nur mit dem Bus zu IKEA, aber das ist schon Ewigkeiten her. Mindestens zwei Wochen! Die Hexe ist halt auch langsam. 


1 Kommentar:

  1. Merkt man an deinem Hexenblog! Nix mehr Update :-( Muss wohl wirklich toller Job sein, dass so müde, aber glücklich ins Bett fliegst. Hauptsache dir gefällts! Hex Hex xD

    AntwortenLöschen