Dienstag, 15. Dezember 2009

Meine Nerven ...

Seit Sonntag fährt hier nun ein neuer Zug bzw. ein neues Zugunternehmen. Es ist lustig blau-gelb und fährt in einem wirklich feinen 15-Minuten-Takt, obwohl ich der Meinung bin, dass sie das auch nur das erste Jahr machen und dann feststellen werden, dass es wirtschaftlich relativ unrentabel ist und dann wars das mit dem feinen 15-Minuten-Takt.
Neben den neuen tollen Abfahrtzeiten finde ich es auch sehr toll, dass Heimatstädtchen jetzt endlich nur noch in der Ansage "Heimatstädtchen" heißt und nicht mehr "Heimatstädchen bei Augsburg". Jippie-Hurra!
Was ich eher weniger toll finde - diese neuen Züge haben alle eine Treppenstufe an der Tür, welche sich ausfährt wenn man auf den Knopf zum Türeöffnen drückt. Nun steht sogar extra an der Tür (aber der Durchschnittsdeutsche kann ja nicht lesen ...), dass sich eben jene Tür zeitverzögert öffnet.
Ich stehe normalerweise gleich an der Türe, weil ich es ja so toll finde den Knopf zu drücken.
Nun drücke ich bei dem neuen Zug den Knopf und - es tut sich nichts. Natürlich. Weil sich ja erst die Treppenstufe ausfahren muss.
Aber das dauert den Menschen, welche hinter mir stehen immer zu lange und ausserdem können sie ja nicht lesen und deswegen drücken sie immer nochmal den Knopf und zeigen somit, dass sie mich für zu blöde halten ...

Und das nervt!

Heute habe ich dem Mann, der nochmal auf den Knopf gedrückt hat, gesagt, dass die Treppenstufe erst ausgefahren werden muss. Er sah mich sehr böse an. Er hält mich bestimmt für dumm und neunmalklug. ABER! Ist doch so. Gnah. Mag den neuen Zug nicht. Alle halten mir für zu dumm. Werde nicht mehr Knopf drücken.

Aber noch eine nette Geschichte, um einen hübschen, fröhlichen Abschluss zu haben:
Heute lief ich zum Bahnhof und auf dem Weg standen zwei ältere Männer. Als ich fast mit ihnen gleich auf war, verabschiedeten sie sich voneinander.
Eine sagte zum Anderen: "Ganz schön kalter Ostwind!"
Andere: "Oh ja! Ostwind ... die Russen kommen!"
...
...
...
Bwahahahahahhahahahahahha. Ich hab mich so zusammenreissen müssen um erst zu kichern, als ich an ihnen vorbeigelaufen war.
Aber!
Das war so klischeehaft!
Erst fand ich es ja nur lustig, woher der alte Mann weiß, dass das jetzt ein Ostwind war.
Aber dann hat der andere Mann es mit dem Russen-Spruch getobbt.
Alte Männer sind manchmal so herrlich amüsant.

Kommentare:

Suzume hat gesagt…

Heisst die neue Bahn zufälligerweise "Arriva"?
Deine Beschreibung (Farbe, langsames Türenöffnen wegen der ausfahrenden Treppe) erinnert mich total an die niederländischen Bahnen :ugly:

Evangelina hat gesagt…

Nee, ich glaub die heißt irgendwas mit V. Also die Oberfirma. Der Zug heißt einfach Bayerische Regiobahn.