Mittwoch, 13. Januar 2010

Mieses Gefühl

Erstmal:
WTF??? Mein erster Gedanke ging ja in die Richtung " Die haben einen 18 Jahre alten Raider-Schokoriegel in ihrem Süßigkeiten-Automat ...", aber nun habe ich durch INTENSIVE Recherche herausgefunden, dass das eine limitierte Edition von Twix ist, die nur über Süßigkeiten-Automaten verkauft wird.

Ich kenn ja Raider nur vom Hören-Sagen. Für mich ist Twix nur Twix und sonst (Achtung!) nix. Naja. Fand ich jedenfalls sehr niedlich irgendwie.

Dann noch.
Ich fuhr heute nach München weil Mathe-Prüfungsvorbereitungsvorlesung. Wir ignorieren den Tatbestand, dass mich das 20 Euro gekostet hat, weil ich mit Bayernticket gefahren bin und das alles wegen einer Stunde und ausserdem hätte ich mir ne Wochenkarte kaufen können, dann wäre ich billiger weggekommen, weil ich nämlich am Dienstag jetzt doch reinfahren musste für Privatrecht, was ich aber am Montag Morgen noch nicht wusste und das ärgert mich schon sehr.
Auf der Rückfahrt nach Augsburg saß ich so auf meinem Sitz und guckte zu einer anderen Sitzreihe und sah dort - ein Buch.
Ein Buch ohne Besitzerin. Ich weiß, dass es die weibliche Form war/ist, weil ich noch wusste, dass da vorher eine Frau saß.
Und die saß da jetzt nicht mehr. Die war in Mering ausgestiegen. Aber ihr Buch nicht.
AHHHHHH!!!
In meinem Kopf formierten sich schon Rettungsversuche. Ich wollte einen Zettel schreiben und malen und am Meringer Bahnhof aufhängen - "Buch gefunden!". Ich stellte mir das glückliche Gesicht der Besitzerin vor, die mir freudestrahlend um den Hals fällt, weil ich ihr Buch gerettet habe.
Aber.
Ich tat es nicht. Und ich fühle mich deswegen jetzt echt total mies. Was sehr amüsant ist, weil das Buch war nämlich ... Mieses Karma.
Ich meine. Ich komm normalerweise nie an Mering vorbei bzw. fahr durch Mering durch ausser mit dem Zug und diese Woche fahre ich eben nicht mehr mit dem Zug in diese Richtung.
Meh.
Ich hätte es doch mitnehmen sollen. Marina, die Retterin der vergessenen Bücher. Ich hätte mir T-shirts damit drucken lassen können. Aber nein. Meine Superheldenkarriere ist beendet bevor sie überhaupt angefangen hat.

Naja. Ich hoffe ganz arg, dass die Dame vielleicht doch noch an ihr Buch kommt. Und beim nächsten Mal - beim nächsten Mal werde ich das Buch retten! Jawohl!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen