Freitag, 8. Januar 2010

Profi-Handykamera-Portfolio

Weil ich gerade gemerkt habe, dass ich schon seit ewigen Zeiten nicht mehr die Fotos von meinem Handy hochgeladen habe (welch Schande ...):

Bruderherz mit Frau und Gans im Sommer in Augsburg.Sind sie nicht ein süßes Paar? Vielleicht ist es auch ein Huhn. Also. Nicht die Frau. Das Tier.


Damals als wir noch regelmäßig in die FH gegangen sind (ich mag Ferien. Ich mag aber nicht diese Lernferien ...) bemalten wir mal wieder einen Kaffeebecherdeckel. Ist aber schon lange her, weil dann kauften wir ja den tollen Starbucks-Thermosbecher um die Umwelt zu schonen.

Esel. Von Christkindlesmarkt. Ist jetzt nicht mehr der alte Esel, weil der Esel, der da sonst immer rumstand (also in der "lebenden Krippe", wo Schafe und ein Esel rumstehen und auf Schaufensterpuppen aufpassen ...) wurde glaube ich eingeschläfert weil alt. Und das war früher ein Männchen und jetzt ist es ein Weibchen und das stand alles in der Zeitung, weil das alles so wahnsinnig interessant ist. Und ausserdem stand Esel und die Schafe nur noch am Wochenende rum, weil das ja sonst voll die Tierquälerei ist (fällt ihnen jetzt mal ein ...). Ich finde das eh sehr dumm, weil die Kinder voll gemein zu den Tieren sind. Die bespucken die!!! Was ich immer voll doof finde. Und so. Blöde Kinder! Und die Eltern fühlen sich immer nicht zuständig dafür ...

Da sind diese Tiere besser weil aus Plüsch und ich muss sagen, ich finde es sehr erheiternd, dass das kleine Bambi Hohes C trinkt ... und das war ja auch sehr amüsant, weil da stand noch ein großes Reh rum (auch aus Plüsch, ne) und dann war da ein Hund (nicht aus Plüsch) und der guckte ganz fasziniert dem Plüsch-Reh zu wie es mit dem Schwanz wackelte und dann wollte er an dem Plüsch-Reh riechen und er fürchtete sich anscheinend. Sehr niedlich.

Ich hatte ja schon erwähnt, dass wir einen neuen Zug bekommen haben und der neue Zug ist soooooo toll, der hat sogar eine "Kinderecke". Die "Kinderecke" enthält: Einfach eine Vierergruppe Sitze, die einen anderen Stoffbezug haben als die restlichen Sitze und einen Tisch mit eben jenem oben abgebildeten Wimmelbild. Ich finde das sehr herrlich. Als Buchhändlerin freute es mich gar sehr, dass am linken Rand steht, dass das Bild aus einem Ravensburger Buch "Alle meine Fahrzeuge" entnommen wurde. Hach. Niedlich.
Und wie man sieht hat meine Handykamera einen ganz famosen Panoramamodus und wie man auch sieht, habe ich zwischen Bild 2 und Bild 3 etwas sehr gewackelt, aber ich kann ja behaupten, das war der Zug! Jawohl!

Bruderherz und ich im Kino mit absolut hyperstylischen Brillen. Die wir natürlich nur aus Coolheitsgründen tragen, das hat absolut gar nichts damit zu tun, dass das 3D-Brillen für AVATAR sind. Neinnein. Und ich bin IMMER NOCH sehr wütend auf das Kino, dass ich die Brille für 1 Euro kaufen musste und sie dann nicht einmal behalten durfte. Jawohl! Unverschämtheit ist das! Menno!


Mehr Fotos habe ich nun nicht und nun versuche ich mich meinem VWL-Skript zu widmen, was ja so spaßig ist, wenn man Kopfschmerzen hat. Dafür ass ich gerade einen Berg Nudelsuppe, ich darf das, ich hab im Zug schon rumgeknurrt, das war nicht gut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen