Sonntag, 7. August 2011

Menstruationskuchen.

Ja, das war mein erster Gedanke als ich diesen ... Kuchen sah. Und ich hoffe gar sehr, dass meine Frau Mama dies nie lesen wird, sonst hasst sie mich.
Aber der Kuchen sieht wirklich irgendwie ... eigenartig aus. Blutig. Irgendwie. Blutig und schleimig.

ABER!

Er hat sehr, sehr, sehr, sehr lecker geschmeckt! Das ist nämlich Johannisbeere! Und ich mag Johannisbeeren! Ich mag eigentlich alle Beeren. Und Bären. Was ich nicht mag ist wenn mein Online-Banking aus unerfindlichen Gründen gesperrt wird und ich deswegen nun nichts überweisen kann und morgen in die Stadt laufen und mich bei der Bank beschweren muss!

Kommentare:

  1. Ich hab den Kuchen gegessen! Und bin gerade sehr am überlegen nochmal ein Stück zu essen. Weil er ja lecker ist. Und wenn man nicht hinguckt, dann ist das Aussehen auch nicht mehr so schlimm. Und überhaupt - auf die inneren Werte kommt es doch an!

    AntwortenLöschen
  2. Aber das Auge isst ja bekanntlich mit ;)
    Deine Mama wird bestimmt nicht böse sein. Liest sie deinen Blog?

    Ich habe dich und deinen Blog in meinem letzten Post erwähnt und verlinkt, aber es ist keine Blogvorstellung, es ist verpackt in einen Post über mich, aber du weißt ja, wie egozentrisch die Blogger-Gemeinschaft ist. Sieh selbst: http://schokoananas.blogspot.com/2011/08/umzug-in-ein-neues-leben.html

    AntwortenLöschen
  3. Ich fühl mich immer so ... komisch wenn ich irgendwo sehe, dass wirklich andere Menschen mein Blog lesen. Also nicht seltsam-komisch, sondern nur komisch halt. Aber vielen Dank und so! :D

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht für mich eher aus wie ein pappiges Brötchen mit rohem Fleisch drauf :ugly:.

    AntwortenLöschen