Samstag, 6. August 2011

Pseudo-Indie-Mainstream-Musik, zwo, drei, vier.



Ich weiß, ich bin wohl die Letzte, die dieses Lied von Jupiter Jones hört, aber! Ich kannte die bisher nur mit einem anderen Lied ("Das Jahr in dem ich schlief" - auch sehr fein!) und jedes Mal wenn "Still" im Radio angesagt wurde, konnte ich es dann nicht hören, weil irgendetwas war. Ich den Raum verliess. Fertig mit duschen war und das Radio ausgemacht habe.
Und jetzt. Endlich.

Ich hab gestern im Bett fast geheult, weil ich diesen doofen Refrain im Kopf hatte.

Ich hab so viel gehört und doch kommts niemals bei mir an,
Das ist der Grund warum ich Nachts nicht schlafen kann,
Wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib,
Heisst das noch nicht das ich versteh,
Warum dieses Gefühl für immer bleibt.

1 Kommentar:

  1. Das ist schon seit März oder so mein momentanes Lieblingslied =).

    Von "früher" kenn ich noch "Reiß die Trauer aus den Büchern", sonst hat mich die Band bisher nicht so richtig angesprochen. Muss mir das neue Album mal anhören, vielleicht ist das besser als das ältere Zeug.

    AntwortenLöschen