Montag, 15. Juni 2009

Home is nun mal where the heart is!

Gerade wunderte ich mich, warum ich meine Pseudolieblingsschriftart "Hilde" auf dem Laptop nicht finde ... klar, die hatte ich ja auch mal extra am PC installiert, kein Wunder, dass der Laptop sie nicht hat.

Eigentlich sollte ich weiter fleissig Karteikarten schreiben (Ich habe echt kein Leben, am Samstagabend schrieb ich bis ...1 Uhr Nachts Karten. Also war da schon Sonntag. Das ist krank. Insbesondere weil ich nicht merkte wie spät es schon ist ...)
Aber eigentlich habe ich gerade etwas Angst, weil vielleicht - unter Umstände - hypothetisch gesprochen eine Freundin zu ihrer Geburtstagsfeier im Sommer eine Trachtenpflicht einführt ...

AHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!11111111eins


Und - gepriesen sei das Internet - kann ich mich in diese schönen (*hust*) Bekleidungsstücke auf diversen Seiten bewundern.
Also - nichts gegen Dirndl an Menschen, denen sie stehen.
Mir stehen sie nicht.
Ich mag sie nicht.
Man erinnert sich vielleicht an das Foto welches ich einmal illegalerweise in einer Umkleidekabine gemacht habe.
Und so soll ich in der Öffentlichkeit rumlaufen???
Abgesehen davon, dass ich gar kein eigenes Dirndl habe.

Aber durch das Internet habe ich erfahren welcher Dirnd-Typ ich bin:

Die erfahrene Wiesn-Gängerin

Du weißt genau, in welchen Laden du marschieren musst, um jedes Jahr pünktlich vor der Wiesn deine Ausstattung auf den neuesten Stand zu bringen. Dein Schwank birgt wohl ausgesuchte Ausführungen in schicken Farben, die du gerne im September auspackst, denn was wäre das Oktoberfest ohne die traditionelle Tracht?
Nichts natürlich, und außerdem flirtet es sich im Dirndl definitiv besser und du kannst immer noch hübsch verpackt alles zeigen, was du hast.
Wenn du vorbeiläufst strecken sich alle Lederhosenträger um zu sehen, was in deinem Kleidchen steckt - das freut dich zwar, aber du weißt genau wen du willst und der Rest lässt dich kalt. Schließlich sind wir strammen Madln nicht für jeden leicht zu haben.
Unser Tipp:
Immer weiter so. Du weißt was du tragen kannst und trägst es mit Stolz. Das freut die Männer, denn schließlich macht dem Unerreichbaren hinterer träumen immer noch am meisten Spaß!


Ich war noch NIE auf der Wiesn! Noch nie in meinem ganzen Leben. Welches ja jetzt dann doch schon 21 Jahre dauert.
Aber ist doch trotzdem schön zu wissen ... *hust*

Jedenfalls. Sehr kompliziert das alles. Meiner Meinung nach sehen Dirnd-BHs genauso aus wie normale BHs, Hasö meint aber das ist was anderes, und er ist ein Mann, er muss sowas wissen (...) und überhaupt - wer zieht bitte ein Leoparden-Dirndl an???

Wenn ich denn dann wirklich sowas tragen müsste ... Oh Gott, ich darf gar nicht daran denken ... aber es gibt ein paar, die sehen (an den Damen, die sie auf dem Foto tragen) ganz okay aus.



Wobei ich das erste Ding noch am schönsten finde. Wenn es so lang wäre wie Nummer Zwei ... Oh Gott ... Oh Gott ... Oh Gott ... Oh Gott ... Oh Gott ... Oh Gott ...
Ich krieg jetzt schon Panikanfälle, dabei wäre das erst im August.

Kommentare:

tookborough hat gesagt…

Also ich bin auch nicht der Typ für Trachten, wir haben hier auch keine derartigen Traditionen. Aber ich finde, ein gutgeschnittenes und dementsprechendes gutsitzendes Dirndl kann sehr gut aussehen.

treschahanta hat gesagt…

nr. 2! schlicht, traditionell, zeitlos.

Baggacfreak hat gesagt…

Angst du meinst doch nicht eine uns beiden bekannte Brauereistudierende oder?!? Ich Lederne geht ja garnicht!

Evangelina hat gesagt…

Nummer Zwei finde ich Farbtechnisch etwas langweilig.

Und nein, natürlich meine ich nicht die uns beiden bekannte Brauereistudierende, sondern die andere Brauereistudierende, die nur ich kenne. :P

Ich habe schon angedroht nur ein weißes T-shirt anzuziehen mit der Aufschrift "Das ist ein Tracht (irgendwo, irgendwie, irgendwann!)"

Das wäre lustig.

Halefa hat gesagt…

Ich habe was gegen Dirndls. Egal wie gut sie aussehen (Nr. 2). Ich weiß nicht, woran es liegt. Vorurteile. Bayern. Busen. :ugly:

mons.wap hat gesagt…

Ich sag nur: Bayern ist klasse!^^

Nein, aber wenn ich mal zu solch einem Ereignis gezwungen werden sollte, zieh ich 'ne Lederhose an. Alles andere könnte ich nicht mit mir vereinbaren.

T-Shirt ist 'ne gute Idee!

Evangelina hat gesagt…

Also da bin ich mal so böse und sage, bevor ich ne Lederhose anziehe, leih ich mir ein Dirndl aus.

Außerdem wollen alle doch nur sehen wie ich mich zum Deppen mache.
Mit Gretchenzöpfchen oder so.

Baggacfreak hat gesagt…

Naja, bei gewieser Einladerin sieht es ja schon bestimmt nicht schlecht aus, aber ich find es etwas dumm solch eine Einladung zu machen. Wieso soll ich bitte für ein billigeres Set für Männer schon ganz 200 Euro hinblättern?!? Ich geh alle 2 Jahre mal wo hin, wo ich es vielleicht tragen könnte! Da trag ich ja lieber mal nen Anzug und das auch nur ungern! Machen wir eben eine Normalo Ecke auf *g*

Evangelina hat gesagt…

Ich möchte darauf hinweisen, dass das nur hypothetisch gesprochen ist.
Ich weiß ja eigentlich von gar nichts.
Und du auch nicht. *fuchtel*

Baggacfreak hat gesagt…

Ich weiß von nischts Okay X-), war heut beim Kunden und wenn es dumm rausläuft kann ich nich Zugbegleiter sein am Do oder Fr. Kommt noch auf, wann und wie ich nochmal zum Kunden muß. Leider :schnief: