Dienstag, 30. März 2010

Chocolate.

Es regnete, ich bin nass geworden. Insbesondere mein Blazer. Aber heute kann ich mich mal nicht aufregen, dass meine Haare wegen dem Regen lockig wurden - weil die Haare heute schon den ganzen Tag lockig waren, jawohl. Die Begeisterung dafür kann ich nicht wirklich nachvollziehen, aber. Lasst die Leute reden.
Heute klingelte um 9 Uhr die nette Postdame, weil mein gebraucht-bestelltes Buch für Finanzierung nicht in den Briefkastenschlitz passte und ich durfte im Schlafanzug die Türe öffnen, ist das nicht interessant. Ich hoffe die Postdame denkt jetzt nichts schlimmes über mich. Es war auch kein peinlicher Schlafanzug zu meiner Verteidigung. Und das interessiert doch bestimmt alle Menschen.
Das Buch hingegen interessiert mich überhaupt nicht. Ich muss schon sagen, die interessanten Fächer sind dieses Semester wieder sehr - rar gesät. Wobei wir gestern in Produktions- und Logistikmanagement einen herzallerliebsten Film angesehen haben über - Dings. Irgendeine Einrichtung welche sich damit befasst zu überprüfen ob Produktionen unnötige Handgriffe haben und diese dann abzustellen. Vollkommen faszinierend, nicht wahr. Der Film war toll. So auf dem Niveau einer Sendung mit der Maus. Und der Sprecher sagte lustigerweise "Hört sich komisch an - heißt aber so!", da musste ich lachen.

Für morgen sollte unsere feine Gruppe eigentlich eine Kernaussage für unsere tolle Studienarbeit vorbereiten, aber - nööööööö. Vorbereiten heißt ja nicht unbedingt "haben", jawohl. Und ich bin immer noch am überlegen wie ich ein Praxisbeispiel formuliere, wenn ich kein Programm beschreiben darf. Das wird ein Spaß.

Mal wieder bin ich sehr müde, eigentlich würde ich jetzt schon gerne ins Bett gehen, aber eigentlich will ich noch House gucken und eigentlich will ich noch, dass Hasö online kommt. Das geht doch nicht. Der Bub hat Ferien! Der soll gefälligst da sein! Aber nein. Der Bub muss Dinge tuen für Projektarbeit. Sehr fleissig. Aber ich leide doch ganz arg! Zum Glück habe ich Donnerstag auch schon frei. Weil Abreisetag. Mit der Kutsche. Jawohl. Dafür mag ich meine FH sehr arg.

Und ich esse nun pseudo-frustig einen Schokojoghurt, obwohl ich heute schon ein Softeis hatte. Aber! Dafür werd ich entweder morgen oder am Donnerstag schwimmen gehen, jawohl. Weil Schwimmen doch sehr viel toller ist als Laufen. Beim Laufen muss ich echt immer Angst haben, dass ich jeden Moment umkippe. Ganz schlechte Ausgangslage für einen gewissen Spassfaktor. Wobei "Spaß" ja relativ ist.

Ich mag die vielen Gesetzbücher, die im Regal stehen. Die sehen nebeneinander so hübsch aus. So - weiß. Farben sind eh überschätzt.

Kommentare:

Gypsy hat gesagt…

Wir schreiben doch alle immer wieder Sachen, die alle Menschen sehr interessieren, sind wir nicht toll? :D

Warum fährst du mit der Kutsche? Und wohin? Und was hat die FH damit zu tun?

Evangelina hat gesagt…

Das mit der Kutsche ist ein sehr dummer Witz. Uns wurde im ersten Semester gesagt, dass wir meist vor den regulären Ferien einen Tag frei haben, weil früher vorm Kriesch, da hat man ja mit der Kutsche länger gebraucht für die Fahrt nach Hause. Weil beispielweise wenn wir den Donnerstag nicht frei hätten, dann müssten wir ja am Karfreitag mit der Kutsche heimfahren und das geht ja nicht, weil. Genauso wie der Anreisetag, dass wir am Dienstag noch frei haben, weil sonst hätte man ja früher vorm Kriesch am Ostermontag schon wieder mit der Kutsche zur Universitätsstadt fahren müssen. Das ist so ne alte, dämliche Tradition.