Sonntag, 12. Juni 2011

Mein Herz durchbohrt von Amor.

Gestern war ich zusammen mit einer Freundin in der Stadt, weil wenn man Geld zum Geburtstag bekommt, dann muss man das ja auch ausgeben. Was ich auch tat.

Sie sehen hier:
- rotes T-shirt mit Spitze von Vero Moda
- schwarzes Top mit Blumen in pink von Vero Moda
- hellblaues Top mit Wasserfallausschnitt von H&M
- Jeansrock in hell von Vero Moda.

Gute Ausbeute, wie ich finde.

Desweiteren gingen wir danach  noch ins Kino. Fluch der Karibik - Fremde Gezeiten. Also Nummer 4. Aber mit ohne 3D (D3! D3!!!), weil wir es nicht eingesehen haben dafür so viel zu zahlen. Ich finde es eh unverschämt, dass man einen Filmzuschlag zahlen muss bei Fluch der Karibik. Ich meine - dafür guck ich den doch extra im Kino und dafür werd ich auch noch bestraft? Sehr freundlich.


Ich mag dieses Lied ganz arg. Und ich mag die blonde Meerjungfrau auch irgendwie viel lieber als die Braunhaarige, die dann plötzlich die "wichtige" Meerjungfrau ist. Tse.
Was kann ich zu dem Film sagen?
Hm.
Ich fand ja 2 und 3 schon nicht mehr soooo toll, insbesondere beim dritten Teil hatte ich wirklich Probleme mitzukommen. Das war so verwirrend. Bei Nummer 4 war es nicht mehr verwirrend, weil neue Geschichte und nur ein Handlungsstrang (also nur eine Geschichte, ne). Aber irgendwie. Hm. Es war nett. Aber es war nicht mehr. Der Film lässt so viele Fragen offen. Das ist schade. Ich habe ein bisschen Angst, dass das Konzept "Fluch der Karibik" ausgesaugt wird bis zum letzten Tropfen und immer und immer und immer schlechter wird. Oder langweiliger. Oder nichtssagender.
Mal gucken wie Teil 5 wird.

Und ich will mehr Meerjungfrauen!
(Und Keira Knightley zurück ...)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen