Sonntag, 20. Januar 2013

Kinderbeschäftigung mit Lego.

Als Geburtstagsgeschenk für Herrn Gatsby besuchten wir gestern die Lego-Ausstellung in Hamburg bzw. in Harburg mit dem Oberthema "Zeitreise". Viele bunte Legosteine! Viele bunte Legobauten! Ich will auch so viel mit Lego bauen dürfen. Buhuhu. Störend war nur die vielen Kinder. Höhö. Und die Ausstellung war ein bisschen klein. Außerdem hätte ich auch gern ein Lego-Ausmalbild ausgemalt. Und ein Lego-Mammut hätte ich jetzt auch gerne. 

Anfangs konnte ich noch die fancy Kamera von Herrn Gatsby benutzen, dann war aber der Akku leer und ich musste auf meine unfassbar tolle Handykamera umsteigen. Das ist natürlich super, wenn alle Modelle hinter Glas stehen und man eigentlich auf Details achten möchte (weil, bei jedem Modell gab es ein Ding, welches nicht zu der abgebildeten Zeit passte. Nein, wir haben sicherlich nicht alle Dinge gefunden).


(Jaja, Bilderflut, wuhu!) 

Steinzeit


Photobucket

Photobucket


Stonehenge

Photobucket

Babylon


Photobucket


Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Ägypten

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Wo auch immer das dazugehörte ...

Photobucket

Antikes Griechenland

Photobucket

Photobucket

Antikes Rom

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Das alte China (oder so ...)

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Mittelalter

Photobucket

Photobucket

Photobucket

(Hihi, Werwolf)

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Wikinger

Photobucket

Photobucket

Die Entdeckung der Neuen Welt

Photobucket

Photobucket

Der Wilde Westen

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket


Photobucket

Photobucket


Heute

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Die Zukunft

Photobucket

Kommentare:

  1. Aha, ich sehe: Der Unterschied zwischen HEUTE und DEM WILDEN WESTEN ist, dass wir HEUTE mit Fahrrädern wild neben den Kühen herfahren, während wir früher die Kühe in geordnetten Massenformationen gehalten haben...

    AntwortenLöschen
  2. Das ist total dämlich und ich lach jetzt erstmal fünf Minuten darüber.

    AntwortenLöschen
  3. Ich will da auch hin! :D Und alle Anachronismen finden! Cool!

    AntwortenLöschen
  4. Zusammen macht das auch sehr viel Spaß!

    (Die Ausstellung wurde verlängert bis Mai! :D )

    AntwortenLöschen
  5. Ihr wollt da nicht zufällig nochmal hin? :D

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke nicht :/
    Dafür ist die Ausstellung dann doch zu klein und zu teuer, um da zweimal hinzugehen.

    AntwortenLöschen
  7. "Wo auch immer das dazugehörte" = war der Weiße Wal Moby Dick im Rhein 1966! Ich kann mich noch daran erinnern, war so kurz nach Babylon und Mittelalter...
    Gruss Olfi

    AntwortenLöschen