Freitag, 15. August 2014

Haus der Löcher von Nicholson Baker

(Vorwarnung - in diesem Buch geht es um Sex. Deswegen geht es auch in diesem Beitrag um Sex)

Eigentlich wollte ich über dieses Buch nichts schreiben, weil ich eigentlich nur eine Sache zu dem Buch sagen kann: Youporn - Jetzt auch als Buch!
Mehr gibt es nicht zu sagen. Es gibt keine Handlung, es gibt nur das Haus der Löcher, eine Art Sex-Ferienanlage, in die man nur (und hier bediene ich mich am Klappentext) wie Alice ins Wunderland kommt. Durch den dritten Trockner von links im Waschsalon um die Ecke, durch den Trinkhalm unseres Cocktails.
Jedes Kapitel behandelt andere Menschen und deren Sex-Erlebnisse im Haus der Löcher. Die Personen kommen auch in folgenden Kapiteln immer mal wieder vor. Und dann haben die Menschen Sex. 

Was genau daran jetzt "brilliant" oder "ein neuer Maßstab" (weitere Zitate des Klappentextes) sein soll, weiß ich nicht. Ich fand es furchtbar langweilig und die ganzen Sexszenen viel zu billig und plakativ. 
Es gab eine einzige Stelle, bei der ich lachen musste.

"Wofür wohl 'HdL' steht?", fragte sie Jeff.
Jeff sagte achselzuckend: "Hab dich lieb?"

Da wüsste ich gerne, was da im Englischen steht. HdL soll in dem Kotext für "Haus der Löcher" stehen, im Englischen also "House of Holes". Gibt es die Abkürzung HoH im Englischen?

(Um noch die Frage "Warum liest du das überhaupt?" zu beantworten: Ich hab mal irgendwo von dem Buch gelesen, dass Nicholson Baker sehr kreative Sexszenen schreiben kann. Und ich weiß nicht mehr, ob ich mir das nur einbilde, aber ich glaube, dass ich das Buch auch im Kontext mit Philip Roth mal gesehen habe und Philip Roth mag ich doch auf eine irritierende Art und Weise. Außerdem ist meine Ausgabe ein Mängelexemplar, bei dem der Mängelexemplar-Stempel sinnvollerweise auf dem Buchrücken angebracht wurde ...)



Warum ich jetzt doch etwas darüber schreibe - ein wenig habe ich mich doch über die vielen Synonyme für Penis und Vagina amüsiert und deswegen präsentiere ich nun:


Und? Was ist euer Lieblingswort? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen