Donnerstag, 29. August 2013

Alte Leidenschaft neu entdeckt - Mal wieder im Weltbild Lagerverkauf.

Wupps. Wupps. Wupps. Heute keine Wohnungsbesichtigungen. Nicht, weil wir es uns leisten können eine Pause zu machen, sondern weil ich irgendwie eine Pause brauche. Außerdem warten wir auf einen Anruf. Ich glaube nur, dass der nicht mehr kommt, was ein bisschen traurig ist. Jedenfalls wurde der Tag sinnvoll genutzt um die Marktwirtschaft voranzutreiben. Bücherkauf! Ich hab aber nur fünf Bücher gekauft, ich kenne jemanden, der hat SECHS Bücher gekauft. Jawohl! Das ist viel schlimmer! 


Back to Blood - Tom Wolfe. Denn das Buch ist dick und ich les ja so unfassbar viel und so unfassbar schnell in letzter Zeit. Das ist leider eine Lüge, aber das Buch hab ich schon letztens in der Buchhandlung in der Hand gehabt. Für 10 Euro darf man das also mal mitnehmen.
Silver Linings - Matthew Quick. Auf das Buch musste mich Herr Gatsby (es gab so viele Gatsby-Bücher, voll unfair. Ich hab das doch schon auf deutsch und auf englisch) aufmerksam machen, weil ich irgendwie vergessen habe, dass ich den Film dazu ja doch sehr nett fand. Lag wohl auch größtenteils an Jennifer Lawrence. Wird sie in dem Buch auch dabei sein?
Das Schicksal ist ein mieser Verräter - John Green. Aktuelle Jugendbücher! Yay! Und dann nur 6,76 Euro!
Léon und Louise - Alex Capus. Wieder ein Kauf, bei dem ich mir nicht sicher bin, warum ich ihn getätigt habe. Ich glaub, ich hab schon mal reingelesen und fand es ganz gut. Das ist immer eine super Erklärung.
Die einen sagen Liebe, die anderen sagen nichts - Susann Pásztor. Da weiß ich, dass ich letztens in einer Bahnhofsbuchhandlung den Klappentext gelesen habe und das ganz nett fand. Leichte Kost. Vielleicht lese ich dann mal wieder mehr.

Die Bücher werde wohl erstmal hier bleiben, denn in den Koffer passen die nicht so wirklich. Außerdem würden sie ja dann beim Umzug eh wieder nach Bayern wandern. Ist also eher nicht so sinnvoll. Und ich hab ja noch genug zu lesen. Ha. Ha. Ha!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen