Freitag, 1. September 2017

Fotobreze - Juli und August 2017

Was ich ganz besonders gut kann: Dinge vor mir herschieben. Am 31.07. dachte ich noch "Huch, denk aber bitte noch an den Fotobrezen-Beitrag für Juli!". Dann war plötzlich der 04.08. und immer noch kein Juli-Beitrag online. Verrückt. Jetzt ist der 01.09. und es gibt einfach einen kunterbunten Juli-August-Mischmasch. Eh viel schöner. So bekommt man die doppelte Portion Sommererinnerungen im Herbst. Ja. Es ist nun offiziell Herbst. Eigentlich schon Weihnachten. Gestern stand an der Supermarktkasse vor mir ein Mann, der hat Lebkuchen gekauft und davon ein Foto gemacht. Solche verrückten Fotos würden mir selbstverständlich nie passieren. Nie. Fast.


// Hallo Bastel-Breze! Ich kann ein Makramee für eine Luftpflanze knüpfen! //
// Kultur, ne. Nach der Pinakothek der Moderne stehen bald auch ihre Schwestern Neu und Alt auf dem Plan //
// Bester Blumentopf //


// Einen Screenshot von einer Instagram Story machen, um das Werbeplakat für einen Lesekreis abzuspeichern. Läuft //
// Schon wieder draußen. Wer kommt nur immer auf diese Ideen? //
// Für die Longlist des Deutschen Buchpreis braucht man die richtige Vorbereitung //


// Ebenso! //
// Gugl sind Freunde und sollten nur mit viel Bedacht gegessen werden //
// Ich konnte mich gerade nicht erinnern, wann und wo ich hier Frühstücken war. Aber hauptsache es hat geschmeckt //


// Jetzt kommt ihr natürlich alle zu spät (weil die Ausstellung nur bis Ende August ging), aber die Fotos von Lindbergh in der Kunsthalle waren gar großartig! //


// Apropos verrückte Fotos: Lasst euch alle mal mit Glitzer tätowieren! //
// Und wir brauchen mehr kitschige Katzenpostkarten aus Mallorca! //
// Und ein Sonntag ist erst dann ein Sonntag, wenn mir Jan und Olli ins Ohr schmatzen ♥ //

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen