Montag, 24. August 2009

Horrible freakshow.


Tag 1 der "Hasö ist nicht da und das Kind muss ständig ihr Handy nach Nachrichten kontrollieren, weil - OMG, dem Bub könnte ja was passiert sein!!!" Woche.
Mir geht es phänomenal. *hust*

Ich meine. Ist ja nicht so, dass da wirklich was passieren könnte. Warum fahren Menschen mit viel zu hohen Geschwindigkeiten auf viel zu wenig Blech im Kreis? Das macht man nicht! Ich mache sowas nicht! Also hat das die Allgemeinheit auch nicht zu tun! Und insbesondere nicht Hasö!

Entspannung. Entspannung. Am Samstag ist er ja wieder da. Und ihm wird nichts passiert sein. Und dem Zweirad auch nicht. Ganz sicher nicht. Entspannung. Entspannung.
Schließlich will ich keinen kontrollfreakige Angstmutter werden.

Vielleicht wäre Ablenkung ganz fein. Morgen möchte ich mit Bruderherz Inglorious Basterds angucken. Das ist doch schon mal Ablenkung. Und irgendwann diese Woche müsste Heidi endlich wieder daheim sein. Weil die Dame musste ja nach Barcelona fliegen. Tse.

Sonst zu tun habe ich irgendwie nicht. Bei meiner grandiösten Bücherinventarliste (erwähnte ich meine Bücherinventarliste hier schon einmal? Ich habe eine Bücherinventarliste gemacht und bin auf niedliche 206 Bücher in meinem Zimmer gekommen. Wobei die Bücher unterm Bett noch fehlen. Die sind staubig. Darauf habe ich gerade keine Lust ... wenn ich fies wäre, würde ich sie jetzt kopieren und einfügen. Also die Liste. Nicht den Staub) bin ich am überlegen ob ich die Bücherlesepunkteliste noch mit einfügen soll, oder vielleicht doch lieber eine extra Liste mache, weil es soll ja auch vorkommen, dass ich Bücher lese, die mir nicht gehören. Wobei das wahrscheinlich nur eine Arbeit von weniger als einer Stunde wäre. Meh.

Deswegen gehe ich nun wieder raus in den Garten, kontrolliere vorher noch mein Handy (er hat erst EINMAL geschrieben und das war um 6 Uhr!!!!) und dann lese ich weiter Die Welt ohne uns und möchte hiermit noch einmal erwähnen, dass das Buch sehr, sehr grandiöst ist. Bin am überlegen ob ich nochmal etwas in die Richtung lesen soll. Genauso wie ich letztens meinte ich könnte mal was in die Richtung Reinkarnation lesen. Weil. Da kam bei Punkt12 (!!!) ein Bericht bzw. eine Vorschau auf eine Sendung am Sonntag (die ich nicht gesehen habe ... Mist) wo sie lustig Menschen hypnotisieren und dann nachforschen ob deren Angaben zu ihrem früheren Leben irgendwie haltbar sind. Das finde ich eigentlich relativ spannend. Aber meine Aufmerksamkeitsspanne ist zu kurz, deswegen verpasste ich ja schon die Sendung am Sonntag.

Also weiter mit Die Welt ohne uns. Hach. Hach. Hach. Erwähnte ich, dass es toll ist? Wenn ich nun noch Buchhändlerin mit Arbeitsstelle wäre (und nicht Buchhändlerin mit BWL-Studiumsplatz ... Kihihihihi, das musste ich jetzt sagen), würde ich eine lustige Empfehlung für unseren Empfehlungstische schreiben. Wobei mir einfällt, dass ich das Buch vom Empfehlungstisch, welches Lieblingsaushilfe empfohlen hat immer noch nicht gelesen habe. Schande und so. Aber ich glaube. Nach naturwissenschaftlichen Gedöhns ist mir nach - Berufsschullehrerempfehlung. Ich werde Die Wohlgesinnten lesen. Ha! Ja! Hach. Mein teuerstes Buch. Abgesehen von den Büchern fürs Studium.

Ich geh ja schon, ich geh ja schon.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen