Dienstag, 29. März 2011

Und essen.

Gestern schrieb ich noch von Schwimmen und Sport (und dem heimlichen Gedanken dadurch Gewicht zu verlieren), heute dachte ich mir "Fotos von Essen wären doch nett!" ...

(Ich möchte damit ja nur angeben, dass ich auch manchmal in gesund essen kann. Oder mir einfach vorsage, dass das gesund ist. Yay und so)

 Vollkommen ungesund fange ich mal an. Gestern im Cafe Java. Chai Latte mit Schokoladenmuffin. ♥

 Abendessen gestern. Salat!!! Ja! Ich habe SALAT gegessen! Mit Tomate, Mozzarella und Putenbruststreifen. Hurra.

 Abendessen today (wir ignorieren die Größe. Ich hab eh nicht alles gegessen und beim nächsten Mal kann ich die Portionsgröße dann besser abschätzen ... or so). Tiefkühlgemüse mit Nudeln. Und Sahne. Und Soja-Sauce. Sehr gesund. Egal. War ... okay. Vom Gemüse ist etwas mehr übriggeblieben ... Aber hey! Ich hab es gegessen! Ich finde das verdient Lob und Anerkennung! Danke.

Gerade eben. Grüner Tee. Weil der ist ja gut fürs Abnehmen und trinken ist immer gesund und sowieso. Und das Buch ist da nur so unauffällig im Bilde, damit das so aussieht als würde ich was tuen. Beispielsweise export phases raussuchen. Und mir überlegen wie ein "good offer" auszusehen hat. Fleissig war ich ja auch schon. Weil ich versucht habe auszurechnen wie viele Paletten auf einen LKW passen damit ich herausfinde wie viele LKWs man braucht um jede Woche 7000 Paletten von Finnland nach Dänemark zu bringen. Jawohl. Und das obwohl ich Mathe hasse ...

(Aber irgendwie ist dieses ganze Logistikgedöhns ja doch ein bisschen interessant. Gnah! Das darf ich nicht denken! Das macht die Schwerpunktswahl nur noch schwerer und ich will doch an sowas grad gar nicht denken. Das ist erst Ende Mai. Erst wenn ich wieder in Deutschland bin. Far away ...)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen