Mittwoch, 7. September 2011

Thees Uhlmann

Mein Französisch beschränkt sich auf folgenden Satz:
"Mes cles ... ah, toujour la!"
Zugegeben, damit kommt man nicht weit
doch Paris war stets Englisch zu sprechen bereit
Wir sahen Vorstadt-Breakdancers zu auf Sacré-Cœur
Städte von oben liebe ich immer noch so sehr
Die Sonne senkt sich wie ein Bordeaux von '04
"C'mon you Nazi bastard, bring me, bring me a beer"
sagte abends deine Cousine auf einer Party im Scherz 
Und dann redeten wir über den Krieg
In Paris im Herbst

Meinte mein Bruder letztens "Tu das Kraftklub-Album vorbestellen!" und ich so "Aber!" und er so "Tu das Kraftklub-Album vorbestellen!" und ich so "Aber, das kommt doch erst im Januar!" (eigentlich war es für den Herbst angekündigt, aber wir wissen ja, Januar = Herbst) und er so "Tu das Kraftklub-Album vorbestellen" und ich tat es.
Und weil das ja doof ist Dinge zu bestellen, die erst irgendwann viel später kommen, musste ich noch zwei andere CDs dazubestellen. Einmal für Herrn Bruder Bilderbuch und für mich, für mich Thees Uhlmann.

Und heute nun kam die Lieferung (auf H&M warte ich immer noch ... seit Montag ist die Lieferung "angekündigt" bei Hermes, yeah).

Und.

Hach.

Warum habe ich so lange gewartet mit dem Kauf? Warum habe ich die Schönheit von Thees-Uhlmann-Liedern verdrängt?
Das Anfangslied mit "Zum Laichen und Sterben ziehen  die Lachse den Fluss hinauf" kannte ich ja schon.
Aber die anderen Lieder!
Oh, die anderen Lieder!
Momentan läuft die CD zum zweiten Mal durch.

Ich mag "& Jay-Z singt uns ein Lied" wenn plötzlich Caspers Stimme erklingt.
Ich mag "Sommer in der Stadt" für und wenn er nachts wach liegt, hört er seine Sünden schreien.
Ich mag "17 Worte" für genau diese 17 Worte.
Ich mag "Das Mädchen von Kasse 2" weil ich genau weiß, dass ich bei diesem Lied vor 3 Jahren sicherlich geweint hätte.
Ich mag "Paris im Herbst" für alles. Und für den Drang nach Paris zu fahren.


Kommentare:

Christian hat gesagt…

Eine sehr gute Entscheidung mit dem Kauf ;-) Hatte es mir vorbestellt und höre es ständig... Diese tollen Texte, die unglaublich toll arrangierte Musik & die Abwechslung. Herrlich. Wunderbar. Gigantisch.
Ich freu mich jetzt schon wie...wie...ach sehr halt...auf das Konzert in Muc. Tickets liegen griffbereit.

Moment mal.

Hey - ich habe gerade festgestellt, dass ich durch einen unglaublichen Zufall auf deinen Eintrag im "hdrf" Forum gestoßen bin UND deinen Blog gefunden habe. Als ich deinen Eintrag las, hab ich mich sehr gefreut ein Zitat von Thees neuen Album zu sehen und fand deine Signatur witzig. Danach bin ich irgendwie auf deinen Blog gestoßen & hab nur gedacht "schön geschrieben". Erst der Verweis auf das Zitat "Ich war immer das Mädchen, das Erdnüsse ißt und nicht tanzt." Hat mich drauf gebracht. Und dann natürlich dein Name - im Forum & im Blog gleich.
Nichtsdestsotrotz bist du mir irgendwie sympatisch & ich weiß noch nicht mal ob diese Kommentarfunktion hier überhaupt funktioniert. Naja, falls du das liest, dann...meld dich. Würde mich freuen :-) Wenn du das liest & dich nicht melden möchtest, dann bleib bei der Liebe zur Musik!! Du hast einen tollen Geschmack, mit Tomte, Kettcar & Co!

Hör dir unbedingt folgenden Song an: Casper feat. Thees Uhlmann: XOXO
Unwahrscheinlich, dass du den nicht kennst ABER falls er doch neu für dich ist: KLASSE SONG!!
Viel Spaß damit & schöne Grüße
Christian

gwen hat gesagt…

XOXO von und mit Caspar kenn ich schon, ja. Das hör ich beim laufen manchmal, sehr nett.

Die Funktionsfähigkeit der Kommentarfunktion anzweifeln! Tsetsetse! Natürlich funktioniert die und ich freue mich auch immer gar sehr wenn ich Rückmeldung bekomme.
Deswegen auch - dankeschön für den langen Kommentar! :)

Christian hat gesagt…

Eine tolle Erfindung, die Kommentarfunktion.
Habe Gestern noch ein wenig in deinem Blog "gestöbert" und finde ihn sehr unterhaltsam. Du hast eine tolle Ausdrucksweise ;-)
"Paris im Herbst" scheint dir besonders zu gefallen, warst du schonmal in dieser beeindruckenden Stadt? Ich hab sie im Frühling gesehen (und natürlich auch den Eiffelturm von unten...)

gwen hat gesagt…

Nein, ich war bisher noch nicht in Paris, bin aber (auch durch das Lied des werten Herrn Thees) am überlegen ob ich da dieses Jahr noch hinfahren mag. Wäre schon nett.

Anonym hat gesagt…

Es sind nur 16 Worte meine Liebe, ich bin selbst ganz verwirrt deshalb. Thees der Schlingel

Marina hat gesagt…

Jetzt müsste ich nachzählen, aber ich bin doch gerade erst aufgestanden!