Samstag, 2. April 2016

Fotobreze - März 2016

Der März! Ein Monat für die Geschichtsbücher! Jedenfalls für die Geschichtsbücher der Rentenversicherung, denn seit März bin ich nun sehr groß und sehr erwachsen und kein Volontär mehr. Wieso habe ich das nur vergessen? Wieso habe ich mir den April für das Buchkaufverbot ausgesucht? Jetzt kann ich mir keine Bücher kaufen. Doch ich bin ja jetzt groß und erwachsen und werde diesen einen Monat aushalten (Update - Tag 2 von #nobookforbreze und ich habe kein Buch gekauft). 


// Osterwichtel-Paket von LovelyBooks mit vielen feinen Sachen //
// Der Fuchs ist jetzt ein kleiner Fuchs! //
// Bei Ausmalbüchern für Erwachsene bin ich mir noch nicht sicher, was ich davon halten soll //


// Da habt ihr es! Ein Tulpenfoto! //
// Ich liebe unsinnige Anführungszeichen und das hier gehört zu meinen Lieblingen //
// Und plötzlich sind die Gleise weg //


// Lecker Brot, lecker Käse, lecker Buch //
// Dann kommt man auf die Idee, die Bücher farbig zu sortieren und dann hat man keine Lust mehr //
// Als großer Bernhard-Kenner freut es mich sehr, dass ich beim Suhrkamp-Gewinnspiel gewonnen habe //


// Neuer Lieblingsort fürs Mittagessen: Die KVB-Kantine. Mit Fitness-Burger //
// Soviel zu "Fitness" //
// Der Sushi-Freitag ist auch irgendwie mein Lieblingstag geworden //


// Wer eine Reise zu IKEA tut, der hat was zu erzählen. Und zu schleppen //
// Regentropfen überall //
// Und ein Huhn //

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen