Dienstag, 31. Dezember 2019

Fotobreze - Dezember 2019


// Noch einmal kurz Luft holen, bevor der Dezember so richtig beginnt // Mein letzter Arbeitstag bei LovelyBooks stand an // Und dann haben Herr Gatsby und ich geheiratet. Verrückt // Blümchen gab es dazu auch // Was man beim Spazierengehen so entdeckt: Mein crazy plant lady-Ziel // Neue Bücherinspiration beim Markt der unabhängigen Verlage bekommen und dabei direkt zwei Bücher mitgenommen // Beim Wichteln im Buchclub gab es dann weitere Lektüre // Bei all dem Trubel nicht vergessen: Kaffee und Atmen // Ein letztes Mal ins alte Büro zur Weihnachtsfeier mit den famosen Kolleg*innen. Ich vermiss sie schon sehr // Meine Eltern hatten in den vergangenen Jahren keinen Weihnachtsbaum mehr, meist stand da nur ein trauriger Zweig, über den ich gelacht habe. Jetzt plötzlich gibt es wieder Bäume und ich weiß doch auch nicht // Und außerdem stand zum ersten Mal in meiner Wohnung ein Weihnachtsbaum, das war nämlich das Abschiedsgeschenk der Kolleg*innen // Der beste Hund der Welt findet Weihnachtsbäume aber nicht so spannend // 

Was war das bitte für ein Monat? Der letzte Arbeitstag, eine Hochzeit und viel freie Zeit zum Lesen. Eigentlich mag ich es lieber, wenn sich die aufregenden Dinge etwas verteilen, aber der Dezember hat sich daran nicht wirklich gehalten. Dafür waren die vielen Urlaubstage sehr praktisch, um nach all den großen Schritten den Kopf frei zu kriegen. 

Der letzte gelesene Satz:
"Da weiß man, dass der Sinn des Lebens einfach das Leben ist."
aus "Die letzten Dinge" von Iris Radisch, Seite 297
(und sofern ich heute nicht noch ein Buch beginne, ist das auch das letzte Buch für 2019. 

Nächsten Monat und so:
Neues Jahr, neuer Start. Ich freu mich sehr auf die neue Arbeit und bin gespannt, wie und wo und was sich dort so tut. Außerdem will ich meinen einzigen echten Vorsatz in die Tat umsetzen: Einen Yoga-Kurs besuchen. Im besten Falle sogar regelmäßig (weswegen ich mir schon eine Streifenkarte gekauft habe, um die Schwäbin in mir auszutricksen. Das Geld hat man ja schon bezahlt, also muss man da jetzt auch hingehen!). Und der nächste Schritt ins Erwachsenenleben steht bevor: Die neue Couch kommt! 

Keine Kommentare: