Montag, 23. Februar 2015

Die Oscar-Nacht 2015 auf einem Blatt.

Letztes Jahr saßen Herr Gatsby und ich die ganze Nacht herum und guckten die Oscar-Verleihung, dieses Jahr saßen Herr Gatsby und ich die ganze Nacht herum und guckten die Oscar-Verleihung. Schöne Traditionen soll man nicht brechen oder so ähnlich. Ich kann auch gleich sagen - letztes Jahr fand ich die Show sehr viel besser und unterhaltsamer. Neil Patrick Harris wirkte extrem verkrampft und brachte nur vorhersehbare Witze (Oh, wie lustig. Er hat "whitest" statt "brightest" gesagt! Wie außergewöhnlich!), die Musikeinlagen mit den nominierten Filmsongs waren relativ belanglos, auch wenn mein Herz für "Everthing is awesome" schlägt (leider doch nur in der deutschen Filmversion. Aber ich fand es gut, dass Emma Stone durch den Auftritt wenigstens einen Lego-Oscar bekommen hat), dafür fand ich den Auftritt von Lady Gaga mit The Sound of Music sehr lustig, weil mich dieser Film sehr amüsiert, obwohl ich den noch nie gesehen habe - wie fast jeder Deutsche bzw. Österreicher. Aber irgendwie nimmt jeder US-Amerikaner an, dass Deutsche/Österreicher den Film kennen. Der spielt schließlich in Salzburg! 
Dieses Jahr haben aber wenigstens die richtigen Filme gewonnen. Birdman! The Grand Budapest Hotel! Beides sehr gute Filme. Beim Oscar für den Titelsong von "Selma" bin ich mir nicht sicher, ob das nicht ein Trost-Oscar ist, von wegen "Guckt! Wir sind gar nicht rassistisch! Wir geben den Schwarzen nen Oscar fürs Singen, weil Singen können die ja!".
Ich  möchte auf jeden Fall noch "Still Alice" mit Julianne Moore gucken, die hat mir während der Oscar-Verleihung sehr gut gefallen (auch wenn die SZ sagt, dass ihr Kleid doof war. Selber doof.). Wo war aber eigentlich Jennifer Lawrence? Und Leonardo di Caprio?
Beim Tippspiel war ich dieses Jahr leider sehr viel schlechter als noch im letzten Jahr. 9 von 24 Kategorien richtig. Ich rede mich damit raus, dass ich sehr viele Filme nicht kannte und in den kleineren Kategorien ist das eh immer ein fröhliches Rätselraten. Herr Gatsby war wie immer besser. 11 von 24 Kategorien richtig. Oller Angeber.


Dieses Jahr bin ich auch nicht wirklich TOPFIT, ich hab nur fünf Stunden geschlafen und würde jetzt gerne wieder ins Bett, kann aber nicht schlafen. Außerdem regnet es. Und ich muss zur Uni-Bibliothek. 
Habt ihr euch gestern auch die Nacht um die Ohren gehauen? Oder bin ich die Einzige, die sich bei ProSieben die Oscars angeguckt hat und sehr wütend war, als dort plötzlich für knapp 5 Minuten die Übertragung wegen einer Störung abgebrochen wurde?
Falls wem langweilig ist - bei Twitter kann man auch sehr schön meine Tweets der letzten Nacht nachlesen. 


Nachtrag: Dieser Beitrag enthält einen Beweis meiner furchtbar schlechten Rechenkünste. Ich habe mich bei der Errechnung der Gesamtpunktzahl, die man bei diesem Tippspiel erreichen konnte, komplett verzählt. Aber so extrem komplett, dass ich keine Ahnung habe, wie ich überhaupt auf diesen Wert gekommen bin. Die Gesamtpunktzahl ist natürlich 80 und nicht 134. Vielleicht ist das aber auch niemanden aufgefallen. Das wäre schön. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen