Mittwoch, 28. Januar 2009

Noch mehr Klamotten, Klamotten, Klamotten.

Immer diese - großen Zusammenhänge. Gerade wollte ich auf der Internetseite eines großen schwedischen Bekleidungsherstellers nachsehen wann denn meine Lieferung ankommt, plötzlich - Plötzlich klingelt es an der Tür und der nette Paketmann drückt mir eine - H&M Tüte in die Hand ...

Ich liebe letzteres Top und letzteren Cardigan jetzt schon sehr und überlege ob dieses jenes vielleicht mein "Mündliche Prüfung - OMG - zieht euch etwas netter an als sonst!!!" Anziehzeugs wird. Weil. :ugly: Sieht zwar nicht wahnsinnig elegantdings aus, aber wie ne Buchhändlerin ...
Dazu Rock. Jeans. Grau. Dings. Oder auch nicht. Eigentlich wollte ich Schwingrock, aber dazu passt das Top nicht, also müssten wir irgendetwas anderes suchen.
Bluse ist auch herzig. Hach. Niedliches Muster. Die Ohrringe habe ich nun einmal nicht fotografiert, es sind vier Paar. Punkt. Kommt wenn ich denn dazu komme Dinge zu bauen.
Indianer-in-Rosa finde ich amüsant, muss aber noch in die Wäsche um einzugehen, weil. Ich finde meinen Körper auch sehr amüsant, weil eigentlich zugenommen (was man sieht, ja ich sehe es, ich finde es nicht nett) und trotzdem ist mir 38 zu groß. Muss ich nicht verstehen. Nein. Überhaupt nicht.
Das schwarze Ding hat Löcher, also gewollt, ne. Irgendwie. Hm. Muss ich mir noch überlegen ob ich es behalten soll ...
Bruderherz bestellte auch Dinge (Sonst würde ich doch alleine nicht 93 Euro hinkriegen ... okay ... würde ich ...), die ich natürlich nicht fotografiere, weil. Interessiert das wen? Eben.
Das Trägertop - blau mit lustigen Dingen drauf ist ausverkauft und kommt nicht. Schrecklich. Wehe, ich sehe es im Laden hängen ...
Genug nun, genug. Muss mich aufraffen um in die Stadt zu fahren. Zettel abgeben. Bausachen kaufen für Mehdchenbausachen. Yay.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen